Chris Broy: Heftige Vorwürfe! Hat er Eva Benetatou längst vergessen?

Neues Posting entsetzt die Fans

Seit seiner Trennung von seiner schwangeren Verlobten Eva Benetatou, 29, muss Chris Broy, 32, immer wieder harte Kritik einstecken – auch sein neustes Posting sorgt im Netz für Gegenwind. 

Eva Benetatou & Chris Broy: Trennung trotz Baby

Noch vor einigen Monaten galten Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris Broy als absolutes Traumpaar: Gemeinsam planten sie ihre Zukunft – inklusive Hochzeit, einer Auswanderung und Baby. Nicht mal die Beziehungsprobe im "Sommerhaus der Stars" konnte die Turteltauben voneinander trennen.

Unter Tränen meldete sich Eva Benetatou dann allerdings vor Kurzem in bei ihren Followern zurück und machte das offizielle Liebes-Aus öffentlich. Schnell kursierten Gerüchte über mögliche Gründe und eine Liaison zwischen Chris und Jenefer Riili in den Medien. Die beiden seien sich bei den Dreharbeiten zu "Kampf der Realitystars" näher gekommen und bei Chris hätte sich seit seiner Reise nach Thailand "emotional einiges verändert".

Und auch ein Liebescomeback sei derzeit mehr als ausgeschlossen. Der Grund: Die Schwangere sucht bereits nach einer Wohnung – händeringend und für sich alleine, wie sie betonte. "Ich brauch’s ja am liebsten morgen - oder heute noch!"

Das könnte dich auch interessieren:

Chris Broy: Gegenwind im Netz! 

Während die 29-Jährige sich auf die Geburt ihres Kindes in wenigen Wochen vorbereitet, überraschte Chris Broy seine Follower kürzlich mit einer Typveränderung. Jetzt meldete sich der 32-Jährige erneut bei seinen Followern zurück – und musste dafür harte Kritik einstecken. 

In dem emotionalen Schwarz-Weiß-Video heißt es: "Selbst wenn du eine Sanduhr schüttelst, wird jedes Korn erst dann fallen, wenn es an der Zeit ist. Erzwinge nichts, alles wird zur richtigen Zeit geschehen." Während Chris mit diesen Zeilen wohl positive Energie verbreiten wollte, schießen seine Follower in den Kommentaren erneut gegen den Reality-TV-Star. In den Kommentaren machen sie ihrem Ärger Luft: 

Chris: postet positive Weisheiten, auch Chris: lässt seine schwangere Frau alleine ...

Ja, alles kommt zu seiner Zeit. Dein Kind in vier Wochen, by the way. Denkst du überhaupt noch an deine Familie?

Ich finde es so traurig, wenn man diese Storys und Posts sieht. Eva muss alles alleine stämmen, in drei Wochen kommt das Baby und sie sucht dringend nach einer neuen Wohnung.

Dann hoffen wir, dass bei dir auch bald ein Korn fällt und du zur Vernunft kommst.

Du scheinst Eva ja schnell vergessen zu haben. 

Wach endlich auf Chris! Geh zu deiner schwangeren Frau!

Chris äußerte sich bisher nicht zu den negativen Kommentaren und Vorwürfen unter seinem Posting. Eva wolle sich jedenfalls nicht beirren lassen, wie sie via Instagram betonte: "Ich werde weiterhin meinen Weg gehen und konzentriere mich auf mein Baby und unseren Neuanfang."

Glaubst du, dass Chris Eva und das Baby bereits vergessen hat?

%
0
%
0