Christina Grass: Tränenreiches Trennungsstatement

"Man denkt in dem Moment, das Leben ist vorbei"

03.01.2021 10:19 Uhr

Jetzt ist es offiziell: Zehn Monate nach der Verlobung haben sich das "Bachelor in Paradise"-Paar Christina Grass, 31, und Marco Cerullo, 32, getrennt. Nun meldete sich das Reality-Sternchen zum Liebes-Aus. 

Liebes-Aus bei Marco Cerullo und Christina Grass

Bei "Bachelor in Paradise" lernten sich Christina Grass und Marco Cerullo kennen – und wenig später auch lieben. Seitdem galten die beiden Influencer als absolutes Traumpaar des "Bachelor"-Kosmos. Im Februar diesen Jahres ging der 32-Jährige dann live im TV auf die Knie und hielt um Christinas Hand an"Ich weiß jetzt zu 100 Prozent, was ich möchte", sagte er in der Live-Sendung vor laufender Kamera. "Ich hatte viel Zeit, im Dschungel nachzudenken. Es gibt eine Sache, bei der bin ich zu 100 Prozent sicher." 

 

 

Zehn Monate später ist sich der Ex-Dschungelcamper über "die eine Sache" wohl nicht mehr ganz so sicher. Der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat und das Ex-Bachelor-Babe sind kein Paar mehr. Das bestätigte er an Silvester seinen Fans auf Instagram. In einem Video sagte er:

Christina und ich gehen auf jeden Fall in 2021 getrennte Wege.

Es habe nicht funktioniert. "Ist natürlich irgendwo auch schade, aber da geht jeder so seinen Weg", so der 32-Jährige weiter.

 

 

Christina Grass äußert sich zur Trennung von Marco Cerullo

Nun meldete sich auch Christina zu Wort. In ihrer Instagram-Story sprach sie offen über die Trennung und zeigte, wie schwer sie damit zu kämpfen hat. Die Ex-"Bachelor in Paradise"-Kandidatin ist immer wieder den Tränen nahe, muss ihre Story sogar mehrfach unterbrechen. 

 

 

"Jeder, der in so einer Situation war, weiß, ist einfach scheiße, kann man nicht gut reden", weiß die ehemalige Bachelor-Kandidatin. Tränen und Trauer nach einer Trennung seien schließlich üblich, das können wohl die meisten ihrer Follower nachempfinden. Deshalb verbirgt Christina ihre Gefühlslage auch nicht:

Man denkt in dem Moment, das Leben ist vorbei, alles hat keinen Sinn.

Mehr zu Marco Cerullo & Christina Grass: 

Nach Trennung von Marco: Christina braucht eine Auszeit

Doch auch Christina weiß: "Irgendwann findet man sein Lachen wieder." Bis dahin will sich die 31-Jährige aber etwas Zeit für sich nehmen und sich zurückziehen.

Es ist jetzt so, wie es ist, ich wollte mich nur einmal gemeldet haben. Ich glaube, jeder von uns braucht jetzt mal ein bisschen Zeit für sich und die werde ich mir jetzt auch nehmen.