Christina Luft: "Kein 'Let's Dance' mehr"

Kehrt die Profitänzerin in ihren alten Job zurück?

Christina Luft, 30, gehört zu den absoluten Lieblingen in der RTL-Sendung "Let's Dance". Nun spricht sie bei Instagram offen über ein mögliches Show-Aus …

Liebes-Sensation bei "Let's Dance"

Seit 2017 ist Christina Luft Teil der "Let's Dance"-Familie und hat in dieser Zeit schon einige Höhen und Tiefen erlebt. In der 10. Staffel feierte sie ihre Premiere, musste allerdings nach fünf Episoden die Dreharbeiten an der Seite von Giovanni Zarrella, 42, abbrechen, weil sie sich den Fuß während der Generalprobe brach. 2019 feierte sie dann ihr großes Comeback mit Oliver Pocher, 42, und belegte den 7. Platz. In diesem Jahr tanzte sie zusammen mit Luca Hänni, 26, und schaffte es sogar auf's Treppchen! Eine viel größere Errungenschaft war für die 30-Jährige aber wohl die Beziehung zu ihrem Tanzpartner, die im Laufe der Zeit entstanden ist.

Neben der Zukunftsplanung mit Luca interessieren sich die Fans auch brennend für Christinas weitere Pläne bei "Let's Dance". Denn eigentlich hat die gebürtige Kirgisin 2017 ein Studium im Bereich Psychologie an der Philipps-Universität Marburg abgeschlossen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Christina Luft: "Möchte Vollzeit für meine Patienten da sein"

In einer Instagram-Fragerunde sprach Christina nun über ein Comeback in ihren alten Job:

Wenn ich wieder in den Beruf zurückgehe, möchte ich Vollzeit für meine Patienten da sein. Das heißt dann aber auch kein 'Let's Dance' mehr ...

Zum Glück stellt sie aber auch im nächsten Satz klar, dass ein "Let's Dance"-Aus zumindest zum jetzigen Zeitpunkt nicht zur Debatte steht. Sie schließe eine Stelle als Psychologin in Zukunft zwar nicht aus, sei "aber auch gerade sehr glücklich, meinen Unterhalt durch das Tanzen und die Medien bestreiten zu dürfen." Da dürften ihre Fans also beruhigt sein …

Würdest du es schade finden, wenn Christina "Let's Dance" verlässt?

%
0
%
0