Coachella 2016: Axl Rose rockt im Sitzen mit gebrochenem Bein

Der Guns N' Roses Frontmann heuert bei AC/DC an

Guns N' Roses Frontmann Axl Rose lässt sich trotz seines geschienten Beins nicht davon abhalten die Bühne beim berühmten Coachella-Festival zu rocken. Mit Pausbacken und einigen Pfunden mehr auf den Rippen performte der 54-Jährige im Sitzen für das Publikum in Indio, Kalifornien.

Rock 'n' Roll trotz Beinbruch

Dem Alt-Rocker machte zwar sein gebrochenes Bein zu schaffen, doch das hielt ihn nicht davon ab, bei seinem Auftritt seinen Song „Welcome to the Jungle“ ins Mikrofon zu raunen.

Überraschungsgast Angus Young

Nach einigen Guns N' Roses Klassikern trat plötzlich AC/DC-Gitarrist Angus Young auf die Bühne und Axl Rose stimmte die Songs „Whole Lotta Rosie” und “Riff Raff” an.

Nach dem Ausfall von AC/DC-Sänger Brian Johnson, der aus Sorge sein Gehör zu verlieren eine Pause einlegt, wird Axl Rose auf unbestimmte Zeit als Frontmann bei der legendären Rockband einspringen.

AC/DC veröffentlichte zu dem neuen Mitglied ein Statement und erklärte:

AC/DC möchten Brian Johnson für seine Leistungen und seine Hingabe für die Band über all die Jahre danken. So sehr wir die Tour auch beenden wollen, wie sie angefangen hat, respektieren wir Brians Entscheidung, sein Gehör zu schonen. Wir werden unsere Verpflichtungen denjenigen gegenüber, die uns all die Jahre begleitet haben, erfüllen und können uns glücklich schätzen, dass Axl Rose uns netterweise seine Unterstützung angeboten hat, um uns zu helfen, diese einzuhalten.

Die Fans der Band sind jedoch gar nicht begeistert vom Neuzugang und witzeln bereits auf Twitter über den schlechten Ersatz für Brian Johnson.

Erfahre mehr auf myPG

Weitere spannende Clips in Sachen Lifestyle, Beauty, Fashion & Co. findest du auf myPG:

Hier im App Store downloaden!

Hier bei Google Play downloaden!

Seht hier den Coachella-Auftritt von Axl Rose:

 

 

Themen