Coachella: Weinte The Weeknd um Selena Gomez?

Der Sänger brach auf der Bühne in Tränen aus

Das Coachella Musikfestival in Kalifornien ist gerade DER Place to be. Unter anderem wegen Superstars wie The Weeknd alias Abel Tesfaye. Der 28-Jährige weinte bei seinem Auftritt auf der Bühne – war Ex Selena Gomez, 25, der Grund?

The Weeknd: Tränen für Selena Gomez

The Weeknd und Selena Gomez waren 2017 für zehn Monate ein Paar und trennten sich im Oktober. Das scheint für den Kanadier immer noch ein wunder Punkt zu sein. Bei seinem Coachella-Auftritt sang er auch „Call Out My Name“ und „Privilege“. Beides sind Lieder, von denen vermutet wird, dass sie von Selena Gomez handeln. Was den Fans aufgefallen ist, die den Auftritt über den YouTube-Livestream verfolgt haben: Bei beiden hatte der Sänger Tränen in den Augen.

 

 

the full performance, enjoy having a mental breakdown {I}

Ein Beitrag geteilt von The Weeknd & Selena Gomez (@abelenaslove) am

 

Album über Selena und Bella Hadid

Das neue Album von The Weeknd besteht größtenteils aus Songs, in denen es um den Schmerz nach dem Ende einer Beziehung geht. Bei dem Lied „Call Out My Name“ sagt er in der einen Zeile:

Ich habe gesagt, dass ich nichts gefühlt habe baby, aber ich habe gelogen, ich habe fast ein Stück von mir für dein Leben gegeben

Viele vermuten, dass er damit auf die Nierentransplantation von Selena Gomez anspielt.

Was meint ihr, hängt The Weeknd noch an Selena? Stimmt unten ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

 

 

Hängt The Weeknd noch an Selena Gomez?

%
0
%
0