Colin Firth in Angst: Ex-Lover seiner Frau stalkt die Familie

Journalist Marco Brancaccia behauptet allerdings etwas völlig anderes ...

Ausgerechnet Saubermann und Sympathieträger Colin Firth, 57, findet sich derzeit in einem privaten Albtraum wieder. Es geht um Stalking, Betrug und einen Ex-Lover, der äußerst Unangenehmes ans Tageslicht zu befördern droht. Bringt der Journalist Marco Brancaccia, 55, die Vorzeige-Ehe des "Bridget Jones"-Stars ins Wanken? 

Ist die Ex-Affäre von Livia Firth ein Stalker?

Anfang März bekam eine italienische Zeitung Wind davon, dass Livia Firth, 48, Ehefrau von Hollywood-Star Colin Firth, zur Polizei gegangen war. Sie warf Marco Brancaccia vor, ihr “angstmachende” Nachrichten zu schicken und sie zu stalken. Wenig später räumten die sonst sehr zugeknöpften Firths ein, dass Livia eine Affäre mit Brancaccia hatte.

Vor einige Jahren entschieden Colin und Livia, sich zu trennen. Während der Zeit ließ sich Livia kurz mit einem ehemaligen Freund, Mr. Brancaccia, ein,

sagt der Sprecher des Paares. “Seitdem haben sich die Firths wieder versöhnt.” Doch der Italiener soll eine Schmutzkampagne gegen sie gestartet haben. Dabei geht es um Stalking und Drohungen.

Embed from Getty Images


Colin Firth und Ehefrau Livia führten 21 Jahre eine vermeintlich skandalfreie Ehe. 

Der vermeintliche Stalker leugnet alles 

Der Journalist, der in Brasilien lebt, dementierte das alles als “komplett absurd”. Er reichte Gegenklage wegen Verleumdung gegen Livia Firth ein. Er gab an, er habe Livia vor Jahren in Italien getroffen, sie hätten eine elf Monate dauernde Liebesaffäre gehabt und sich “so oft wie möglich” in Italien, Brasilien, London oder New York gesehen. Er behauptet zudem, Livia habe die Romanze im Juni 2016 beendet, nachdem er sie unter Druck gesetzt habe, sich von Colin scheiden zu lassen.


Kult-Szene: Colin Firth im Rentier-Pulli in "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück"

Ex-Lover schickte Frust-E-Mail an Colin Firth

Danach habe er versucht, dreimal via SMS mit Livia Kontakt aufzunehmen. Im Februar 2017 habe er in einem Moment der “Frustration und Traurigkeit” eine E-Mail an Colin Firth geschickt, in der er alles über unsere Affäre auspackte. Brancaccia sagt, er bereue die Email nun und habe seitdem keinen Kontakt mehr zu dem Paar.

Colin & Livia Firth: 21 Jahre Ehe, zwei Kinder 

Wer sagt die Wahrheit? Die Ehe der Firth scheint offenbar den Sturm standhalten zu können. Colin und Livia Firth sind seit fast 21 Jahren verheiratet und haben zwei Söhne, Luca, 16, und Matteo, 15. Firth hat noch einen erwachsenen Sohn Will mit Ex-Freundin Meg Tilly.

Embed from Getty Images

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

Artikel enthält Affiliate-Links