Cora Schumacher: Trauriges Geständnis

"Unterirdisch, obszön, respektlos"

21.08.2020 20:00 Uhr

lm TV will die Rennfahrerin Cora Schumacher, 43, einen neuen Partner finden. OK! hat mir ihr über die Liebe gesprochen.

Cora Schumacher sucht ihren Mr. Right

Als Frau, die im öffentlichen Leben steht, ist es generell nicht einfach, Mr. Right kennenzulernen! Davon kann auch Cora Schumacher ein Lied singen.

Viele Frauen versuchen es über Dating-Portale. Diese Möglichkeit habe ich nicht. Wenn ich mich mit meinem echten Namen anmelde, bekäme es direkt jeder mit. Deshalb gehe ich jetzt einen anderen Weg und mache mich in einem TV-Format auf die Suche nach einem Partner,

erklärt die Ex-Frau von Ralf Schumacher gegenüber OK!. In der neuen Dating-Show „Coras House of Love“ hat sie jetzt die Qual der Wahl. Zehn Kandidaten buhlen um ihre Gunst. Doch mit blöden Anmachsprüchen braucht keiner von ihnen es zu versuchen, denn die kennt Cora schon zur Genüge.

 

 

 

Cora Schumacher: "Ich bekomme meist sehr obszöne Nachrichten"

Ich bekomme wirklich unterirdische, meist sehr obszöne Nachrichten. Es fängt bei unkreativen Formulierungen wie ,Hi, na?‘ an und geht über zu ,Na, du geile…‘. Viele Nachrichten sind extrem abwertend und respektlos Frauen gegenüber. Solche Personen stelle ich zur Rede oder blockiere sie direkt,

stellt Cora klar.

Für den neuen Mann an ihrer Seite wäre sie bereit, viele Zugeständnisse zu machen. „Zu manchen meiner Ex-Partner pflege ich eine freundschaftliche Beziehung. Wenn Mr. Right sagt, dass er ein Problem mit der ein oder anderen Verbindung hätte, würde ich mit ihm darüber reden, seine Gefühle respektieren und den Kontakt schleichend auslaufen lassen. Im Umkehrschluss wünsche ich mir aber natürlich auch, dass mein neuer Partner mir gegenüber den gleichen Respekt und das gleiche Verständnis aufringt.“

Vielleicht ist genau DER Richtige ja jetzt dabei! 

  • Joyn zeigt die acht Folgen "Coras House of Love" ab 21. August 2020 immer freitags auf Joyn PLUS+. SAT.1 strahlt die erste Folge am 21. August 2020 um 23:15 Uhr im Free-TV aus.

Diese Kandidaten kämpfen um Cora:

 

 

  • Christian, 28, mag tiefgründige Frauen, weil er selbst so ein Typ Mensch ist.

 

 

  • Carlo, 52, aus Mallorca ist Treue extrem wichtig in einer Beziehung.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Carlo D'Angelo (@carlodangelodesign) am

 

  • Denny, 32, kennt sich im Showgeschäft aus. Er war schon „Big Brother“-Kandidat.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Denny Heidrich (@denny_heidrich) am

 

  • Frank, 47, aus Ostfriesland steht auf Formel 1 und Blondinen.

 

 

  • Marco, 46, hofft, mit seinen Tattoos punkten zu können.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marco Brakhage (@marcobrakhage) am

 

  • Marc, 34, ist Leiter eines Fitnessstudios und schätzt an Cora ihre Bodenständigkeit. 

 

 

  • Steve, 45, aus Flensburg steht auf schwarzen Humor.

 

 

  • Sascha, 41, ist seit zwei Jahren Single.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sascha Schmitz ℹ️ (@sascha__schmitz) am

 

  • Auto-Händler Vincenzo, 40, wünscht sich eine treue und loyale Partnerin.

 

  • Thomas, 40, findet, er und Cora haben viele Gemeinsamkeiten.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @tomauskrefeld geteilter Beitrag am

 

So unterschiedlich sind ihre Ex-Männer

Ralf Schumacher, 45

 

Mit dem ehemaligen Formel-1-Rennfahrer war sie 14 Jahre lang verheiratet. Das Ex-Paar hat einen gemeinsamen Sohn, David, der ebenfalls Rennfahrer ist.

 

Lenox A. 
Von Ende 2018 bis Anfang 2019 war Cora mit dem Mitglied der Hells Angels liiert. Die Beziehung sorgte für großes Aufsehen.

Thomas Zimmermann, 48

©dpa Picture-Alliance

Die Liebe zu dem Polizisten hielt ebenfalls nur wenige Monate. Im Dezember 2015 machte Cora sie ofziell, im April 2016 gab sie die Trennung bekannt.

Text: Julia Zuraw

Weitere exklusive Promi-News gibt's in der neuen Ausgabe der "OK!" - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, Cora findet in der Show den Richtigen?

%
0
%
0