Coronavirus-Schock bei GNTM: Model in Quarantäne!

Diese Kandidatin sitzt derzeit fest

Das Coronavirus breitet sich aktuell immer weiter aus. Eine diesjährige GNTM-Kandidatin musste das nun am eigenen Leib erfahren.

"Germanys Next Topmodel" 2020: Corona-Katastrophe

Auch in diesem Jahr sorgen Heidi Klums, 45, Mädeeeeels bei GNTM im TV mal wieder für Furore. Doch auch jetzt, wo die Dreharbeiten beendet sind und die verbliebenen Kandidatinnen ihre Freizeit bis zum großen Live-Finale genießen können, scheint die Ruhe einem Model einfach nicht gegönnt zu sein:

Mareike Lerch sitzt derzeit mit ihrem Verlobten in einem Hotel auf den Malediven fest. Grund hierfür ist ein Fall des sich schnelll ausbreitendem Coronavirus in der Nähe des Paares.

 

 

Mehr zur aktuellen Corona-Lage:

Mareikes GNTM-Freundin Nadine erklärt gegenüber "Promiflash":

Da ist leider eine positive Diagnose von Besuchern gekommen und jetzt sind die beiden natürlich in Quarantäne,

Zugegeben, es gibt schlimmere Orte, an denen man seine Zeit in Quarantäne verbringen könnte, aber für die volltättowierte Berlinerin dürfte die Nachricht, dass sie ihren Urlaub aus einem so schlimmen Grund verlängern muss, trotzdem ein Schock gewesen sein.

 

 

GNTM-Kandidatin Mareike Lerch: In Quarantäne wegen Coronavirus

Mareike selbst meldet sich jetzt auch auf "Instagram" zu ihrer aktuellen Situation zu Wort.

Wie einige schon mitbekommen haben, sind wir hier nun mit allen Gästen unter Quarantäne und dürfen die Insel bis auf weiteres nicht mehr verlassen,

bestätigt sie die schlechten Nachrichten. Doch sie gibt auch Entwarnung und nimmt ihren Fans die Sorgen: "Um auf Nummer Sicher zu gehen, halten wir uns derzeit lieber in der Nähe von Fischen als von Menschen auf. Uns geht es zum Glück sehr gut hier und wir hoffen euch da draußen auch."

Besorgt dich die aktuelle Corona-Lage?

%
0
%
0