Costa Cordalis: Fans sorgen sich nach Foto

Lucas Cordalis teilte einen Schnappschuss mit seinem Vater

Nach seinem langen Krankenhaus-Aufenthalt, ist Costa Cordalis, 74, wieder zu Hause. Doch wie geht es ihm wirklich? Sein Sohn Lucas Cordalis, 51, stellte kürzlich ein besorgniserregendes Bild ins Netz.

Wie geht es Costa Cordalis wirklich?

Es war ein Schock für seine Fans: Mehrere Wochen befand sich Costa in einer Privatklinik auf Mallorca. Der Sänger soll zuvor einen Schwächeanfall erlitten haben. Sohn Lucas und seine Liebste Daniela Katzenberger sollen nicht von seiner Seite gewichen sein. In einem Interview mit RTL erklärte Lucas, sein Vater wäre sehr schwach gewesen und habe viel Wasser im Körper gehabt. Wenig später die positive Nachricht:

Man sieht Licht am Ende des Tunnels,

so Daniela und Lucas im Interview. Mittlerweile ist Costa wieder zu Hause und Lucas teilte bereits einen Schnappschuss mit seinem Papa. Doch genau dieses Bild ist für die Fans besorgniserregend …

 

Post von Lucas Cordalis sorgt für Aufregung

"Schöne Grüße aus der Sonne", postet Lucas zum Schnappschuss mit seinem Dad. Er wollte die Community womöglich mit einem sympathischen Bild beruhigen und zeigen, dass sein Vater auf dem Weg der Besserung ist. Doch Costa hat deutlich an Gewicht verloren – und die Instagram-Follower sind besorgt:

Ich bin erschrocken, in was für einem Zustand Costa ist,

Er sieht schwach aus,

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schöne Grüße aus der Sonne:)

Ein Beitrag geteilt von Lucas Cordalis (@lucascordalis) am

 

Costa hat ganz schön abgebaut, oder?

Ein User schreibt: "Sonne tanken mit der Familie ist die beste Medizin." Richtig! Wir wünschen Costa Cordalis eine gute Besserung!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

So schlecht stand es um Costa Cordalis: "Wussten nicht, ob das noch mal wird"

Sorge um Costa Cordalis: Jetzt spricht Daniela Katzenberger