Costa Cordalis: Krankenhaus-Drama!

Der Vater von Lucas Cordalis wird erneut in einer Klinik behandelt

Wie schlecht steht es um "Anita"-Interpret Costa Cordalis, 74? Nachdem es dem Malle-Star eigentlich wieder besser ging, befindet er sich jetzt erneut in einer Klinik ...

"Man sieht Licht am Ende des Tunnels"

Anfang März wurde Costa Cordalis in eine Privatklinik auf Mallorca eingeliefert. Ärzte behandelten den Sänger mehrere Wochen in der Klinik. Nachdem er noch beim Benefizkonzert für den verstorbenen Jens Büchner (†49) auf der Bühne gestanden hatte, soll er wenig später einen Schwächeanfall erlitten haben.

Costas Sohn Lucas und dessen Ehefrau Daniela Katzenberger wichen dem Musiker in der schweren Zeit nicht von der Seite. Täglich besuchte das Paar den Sänger im Krankenhaus, auch die dreijährige Sophia sei regelmäßig dabei gewesen. 

Dem Malle-Star soll es zwischenzeitlich ziemlich schlecht ergangen sein, wie Daniela und Lucas kürzlich offenbarten:

Wir wussten nicht, ob es noch mal wird,

so die 31-jährige Blondine im Interview mit RTL. Doch Costa durfte die Klinik Ende März wieder verlassen und Sohn Lucas machte seinen Fans Hoffnung: "Man sieht Licht am Ende des Tunnels." Costa ging es augenscheinlich wieder besser. Doch nun soll sich der Musiker wieder in einer Klinik befinden.

©Instagram/danielakatzenberger

©Instagram/danielakatzenberger

 

Costa: Erneuter Klinik-Aufenthalt

Daniela Katzenberger postete in diesem Jahr Ostergrüße aus dem Krankenhaus. Dabei winkten die Kultblondine, Tochter Sophia, Ehemann Lucas und dessen Mama Ingrid in die Kamera. Dazu veröffentlichte sie Bilder aus dem Krankenzimmer. Auf einem Bild hält ihr Mann die Hand seines sichtlich geschwächten Vaters.

Costa scheint es wieder schlechter zu gehen. Die Katze sagte jetzt sogar sämtliche Termine in Deutschland ab.

Manchmal gibt es ja auch Gründe, persönliche, private Gründe, warum man an einer Veranstaltung nicht teilnehmen kann. Und ich glaube, die meisten, die von euch die letzten Wochen das so ein bisschen verfolgt haben, wissen, worum es geht. Deswegen habe ich für mich beschlossen, diese Woche die Insel nicht zu verlassen und einfach da zu sein, falls irgendwas sein sollte,

erklärte sie in ihrer "Instagram"-Story.

Müssen sich die Fans des Schlagerstars etwa Sorgen machen? Daniela gab gegenüber "Bild" Entwarnung:

Lange war nicht klar, wie es weitergeht. Jetzt ist aber klar, dass er es schaffen wird. Heute wollte er Spaghetti Bolognese und Schokolade, die haben wir ihm gebracht. Die Ärzte haben sich sehr gut gekümmert, er trällert schon wieder ganz laut 'Anita' durchs Krankenhaus.

Bleibt zu hoffen, dass sich Costa endlich endgültig von den Strapazen der vergangenen Wochen erholt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Sorge um Costa Cordalis: So schlecht geht es ihm wirklich

Costa Cordalis: Fans sorgen sich nach Foto