Cristiano Ronaldo: Ist er Vater von Zwillingen geworden?

Nicht die Freundin, sondern eine Leihmutter soll die Babys ausgetragen haben

Cristiano Ronaldo, 32, dürfte überglücklich sein. Wie ein amerikanischer Fernsehsender bestätigt, soll der Fußballspieler in dieser Woche erneut Vater geworden sein. Dabei scheint es sich um doppeltes Glück zu handeln, eine amerikanische Leihmutter soll Zwillinge bekommen haben!

2017 scheint das Jahr der Zwillingsgeburten zu sein, jedenfalls wenn man sich die Welt der Schönen und Reichen ansieht. Beyoncé gehört zu ihnen, Amal Clooney ebenfalls. Jetzt soll auch noch Cristiano Ronaldo stolzer Vater von Zwillingen geworden sein! In den letzten Monaten machten immer wieder Gerüchte die Runde, dass seine Freundin Georgina Rodriguez schwanger ist. Von ihr sind die Zwillinge allerdings nicht.

Cristiano Ronaldo: Leihmutter hat die Zwillinge ausgetragen

Der portugiesische Sender "SIC" bestätigt, dass der Profi-Fußballer dank einer Leihmutter erneut Vater geworden ist. Bereits am Donnerstag sollen die Babys das Licht der Welt erblickt haben.  Außerdem will der TV-Sender auch die Geschlechter und Namen der kleinen Racker kennen:

Mateo und Eva, so heißen die Zwillinge von Ronaldo.

Georgina Rodriguez ist offenbar nicht schwanger

Die frohe Botschaft, dass Cristiano Ronaldo jetzt dreifacher Vater ist, dürfte auch dafür sprechen, dass Georgina Rodriguez und er nicht versucht haben schwanger zu werden. Eine Schwangerschaft schließt dies natürlich nicht komplett aus. Die Familie hat jetzt aber mit Sicherheit alle Hände voll zu tun, die Zwillingen sollen in den USA geboren worden sein und ganz bald kommen sie sicherlich auch nach Hause.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!