Daniel Brühl: „Ich würde gerne richtig geile Songs komponieren”

Der Schauspieler über Wunschträume, Liebe und Affären

02.12.2015 17:06 Uhr

Daniel Brühl, 37, und seine Freundin Felicitas Rombold können nie lange voneinander getrennt sein. Im exklusiven Interview mit dem Magazin IN sagt der Schauspieler:

Wir haben ausgemacht, dass zwei Wochen die längste Pause sind. Mehr Abwesenheit wäre schädlich, für jede Beziehung.

Angebliche Affären mit Schauspiel-Kolleginnen

Gar nicht schädlich hingegen seien die Berichte über viele angebliche Affären mit seinen schönen Schauspiel-Kolleginnen: „Ich lache darüber nur, meine Freundin auch. Und alle, die mich ein bisschen kennen. Keine dieser Geschichten stimmt.”

Bald auch YouTube-Star?

Im Interview erinnert sich Daniel Brühl auch an seine Zeit als Sänger in einer Schulband. Schmunzelnd nennt er da seine größte Angst: „Ich habe immer noch die Panik, dass sich meine Ex-Bandkollegen den Scherz erlauben und das Ganze bei YouTube einstellen.”

Er gibt dann zu, dass er neidisch auf Rockstars ist:

Ich wäre gerne in der Lage, richtig geile Songs zu komponieren.

Das ganze Interview mit Daniel Brühl lest ihr ab Donnerstag, 3. Dezember, in der neuen IN.

Themen
Felicitas Rombold,