Daniela Büchner & Jennifer Matthias: Zoff ums Geld!

Was ist mit der 80.000-Euro-Spende passiert?

Während die TV-Zuschauer gerade noch einmal Abschied von Jens Büchner (†49) nehmen konnten, gibt es auf Mallorca schon wieder Stress. Wieso die Situation zwischen seinen Frauen Daniela, 41, und Jenny, 32, jetzt endgültig eskalieren könnte ...

"Bezüglich der Spendenaktion hat sich noch niemand bei mir gemeldet"

Es sollte eine schöne Geste sein. Doch das Benefizkonzert für Jens’ Kinder verursacht auch viel Stress, denn noch immer scheint unklar, wer die gesammelte Kohle eigentlich kriegt. 80.000 Euro kamen in Essen zusammen, als zahlreiche Künstler ohne Gage auftraten.

Veranstalter Markus Krampe betonte gegenüber OK!: "Alle acht Kinder kriegen genau die gleiche Summe. Es wird niemand bevorteilt oder benachteiligt. Das sind alles Jens’ Kinder, und jeder kriegt von mir den gleichen Anteil." Das heißt: 10.000 Euro für jeden. Nur: Ex-Verlobte Jennifer Matthias hat nach eigener Aussage auch Wochen nach dem Benefizkonzert noch nichts von Krampe gehört, geschweige denn Geld gesehen!

Bezüglich der Spendenaktion hat sich noch niemand bei mir gemeldet. Ich bettele da auch nicht hinterher,

stellt sie der "Mallorca Revue" klar.

 

 

Sie glaubt offensichtlich, dass Daniela Büchner dahintersteckt:

Auch wenn Daniela jetzt den kompletten Betrag hat, wird sie doch hoffentlich das Richtige tun. Wenn es wirklich für alle Kinder gedacht sein soll, dann wird sich jemand melden.

Krass – die Boutique-Besitzerin unterstellt der Witwe tatsächlich, den Betrag eingesackt zu haben!

 

Seitenhieb gegen Jenny "Das ist für mich als Mutter selbstverständlich"

Es ist längst nicht das erste Mal, dass die beiden Frauen wegen Geld aneinandergeraten. Anfang 2017 etwa gab es vor laufender "Goodbye Deutschland!"-Kamera Zoff. Jenny forderte damals von Jens mehr Geld für Leon. Sie schickte eine detaillierte Liste mit Ausgaben: Nachhilfe, Logopädie, Essen, Bücher – dafür reichten die 250 Euro nicht mehr aus, die Jens zahlte. "Das Kind wird immer teurer", sagte Jenny und verlangte 450 bis 500 Euro.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍

Ein Beitrag geteilt von Jens Buechner ORIGINAL (@buechnerjens) am

 

Danni reagierte damals ziemlich sauer:

Ich war ja auch jahrelang alleinerziehend. Ich weiß, was es alles kostet. Aber Essen und Trinken hätte ich niemals von meinem Ex-Mann verlangt. Das ist für mich als Mutter selbstverständlich.

Bäm! Spätestens da war klar, dass diese Frauen wohl niemals Freundinnen werden.

 

 

"Mein Sohn hat nicht mal ein Andenken an seinen Papa bekommen"

Und selbst jetzt, nach Jens’ Tod, finden sie nicht zusammen. Bei der Trauerfeier, die Danni ausrichtete, waren Jenny und Leon nicht dabei. Stattdessen organisierte die Boutiquebesitzerin zusammen mit Freunden eine eigene Gedenkfeier am Strand, an der auch Jens’ ältere Töchter aus erster Ehe teilnahmen. Aber wo ist denn jetzt die Benefizkohle abgeblieben? Das Geld wollte Krampe eigentlich schon kurz nach der Veranstaltung nach Mallorca bringen.

Wie es nun heißt, verzögerte sich die Übergabe, da die TV-Firma 99pro media die Aktion mit Kamera begleiten möchte. Ein Termin soll inzwischen aber gefunden sein: ein Wochenende Mitte März. Doch auch danach wird bei den Frauen wohl keine Ruhe einkehren. Denn Jenny kritisiert noch etwas ganz anderes, das keine Kohle aufwiegen kann: "Mein Sohn hat ja nicht einmal ein kleines Andenken an seinen Papa bekommen." Da ist der nächste Zoff doch schon programmiert ...

Text: Anja Eichriedler

Noch mehr Star-News - vom geheimen Skandal am GNTM-Set bis hin zum Baby-Geheimnis von Lady Gaga - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jenny Matthias über Jens Büchners Tod: "Das zerreißt mir das Herz"

Jens Büchner stellt traurigen Rekord auf

Jens Büchner: Todes-Drama - was auf Mallorca wirklich passierte