Daniela Büchner: Tränenausbruch bei „Goodbye Jens“-Konzert

Der erste öffentliche Auftritt seit dem Tod ihres Mannes setzt ihr sichtlich zu

Am 23. Februar fand das große Benefiz-Konzert für den verstorbenen Mallorca-Auswanderer Jens Büchner, †49, statt. Für Daniela Büchner, 41, war es der erste öffentliche Auftritt seit dem Tod ihres Mannes - und sie rührte eine ganze Arena zu Tränen. 

Daniela Büchner: „Ihm hätte das alles bedeutet“

„Goodbye Jens – Party-Stars halten zusammen“ – unter diesem Motto traten am Samstag, 23. Februar, in der Essener Grugahalle Künstler wie Jürgen Drews, Mickie Krause, Mia Julia oder Costa Cordalis zu Ehren des verstorbenen Kult-Auswanderers Jens Büchner, der am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren völlig überraschend an Lungenkrebs gestorben war, auf. 

Auch seine Witwe Daniela Büchner und Tochter Jada, 14, waren dabei, sie reisten extra aus ihrer Wahlheimat Mallorca an. Vor Konzertbeginn richtete Daniela emotionale Worte an die Fans. Über 5000 Menschen kamen zum Tribut-Konzert. 

So viele Menschen, die sich für ihn freuen, ihn mochten: Ihm hätte das alles viel bedeutet.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von klatsch-tratsch.de (@klatsch_tratsch.de) am

 

Gefühlsausbruch auf der Bühne 

Unter Tränen erzählte sie, dass sie eigentlich nicht auf der Bühne weinen wollte, doch als sie sah, wie viele Menschen für ihren Jens in Essen erschienen waren, konnte sie die Tränen nicht mehr zurückhalten. Zahlreiche Bilder zeigen die tapfere Mutter von fünf Kindern mit glasigen Augen und Tränen auf den Wangen. Nicht nur sie hatte einen Gefühlsausbruch – auch Jada, Danielas Tochter aus erster Ehe, konnte den Verlust ihres Stiefvaters anscheinend kaum begreifen.

 

 

 

Die letzte Zeit sei sehr hart für sie gewesen: „Zu wissen, dass so viele Menschen ihn mochten ist einfach unglaublich. Ich danke vor allem meiner Familie und meinen Freunden. Aber ganz besonders möchte ich meinen Kindern danken“. Ohne sie würde sie heute nicht mehr hier stehen. An die Fans richtete sie außerdem den Appell, es auf dem Konzert krachen zu lassen: „Bitte tanzt und singt so laut, dass er alles im Himmel hört“.

 

 

Die Einnahmen der Show werden allen Kindern des verstorbenen TV-Auswanderers zugute kommen. Aus der Büchner-Patchwork-Familie gingen acht Kinder hervor.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Daniela Büchner: Dieser Mann bringt sie wieder zum Strahlen

Daniela Büchner: Große Sorge um ihre Kinder

Jens Büchner: Riesen-Zoff um Abschiedskonzert

Jens Büchner: Erschütternde Details über seine letzten Stunden