Daniela Katzenberger: Hat sie mit Photoshop nachgeholfen?

Das neueste Foto der Katze sorgt bei ihren Followern für Spekulationen

Daniela Katzenberger, 30, ist wohl einer der wenigen Stars, die sympathisch ehrlich auch mal die ungeschminkte Wahrheit zeigen. Ob mit Selfies ohne Make-up morgens nach dem Aufstehen oder aus dem Privatleben mit Ehemann Lucas Cordalis, 49 - die Katze zeigt regelmäßig, dass sie auch nur ein Mensch ist. Oder doch nicht? Das neueste Foto der Kult-Blondine sorgt nämlich jetzt für Spekulationen bei ihren Followern: Hat Daniela etwa mit Photoshop nachgeholfen?

Huch, was ist denn da passiert?

Daniela Katzenberger lässt ihre Fans regelmäßig an ihrem Privatleben teilhaben. Erst vor wenigen Tagen begeisterte sie ihre Follower mit einem Foto, auf dem sich die Kult-Blondine stinknormal bei der Hausarbeit zeigt. Immer wieder beweist die Katze, dass auch sie nur ein ganz normaler Mensch ist - von Star-Allüren keine Spur!

Doch nun sorgt ihr neuester Facebook-Schnappschuss für Empörung bei den Fans. Zu sehen ist Dani beim Wellness im Pool. Doch Moment! Die Arme und Hände der 30-jährigen "Tussi", wie sich Daniela Katzenberger selbst gern nennt, sehen ungewöhnlich lang und unvorteilhaft aus:
 

 

Fans spekulieren: Photoshop-Panne?

Logisch, dass so mancher Facebook-Detektiv direkt eine Vermutung äußert: Hat die Katze bei diesem Foto etwa mit Photoshop nachgeholfen? So meint ein Fan: "Um Gottes Willen, was ist da schief gegangen?" und auch ein anderer Follower schließt sich an: "Die Arme sehen aber von oben im Wasser fotografiert komisch aus." Ein User geht sogar noch weiter und spekuliert über den Einsatz von Photoshop:

Da hat aber einer beim Bearbeiten nicht gut aufgepasst! Der Arm zu lang und der Daumen ist größer als deine Nase. [...] Das Bild wird deiner natürlichen Schönheit gar nicht gerecht. Schade!

So humorvoll reagiert Daniela Katzenberger

Und was sagt Daniela zu den Vorwürfen ihrer Fans? Die Katze wäre wohl nicht die Katze, wenn sie solche Spekulationen auf sich sitzen lassen würde:

Ich habe daran aber nichts bearbeitet ? Warum sollte ich dann ausgerechnet meine Arme verlängern ? 😂😂
Dann wohl eher die Beine meinst du nicht ? 😁

 

 

Gewohnt humorvoll stellt die beliebte Kult-Blondine also klar, dass sie an ihren Fotos nichts bearbeitet. Aber mal ehrlich, bei solchen heißen Bikini-Fotos hat die Katze Photoshop & Co. ja auch absolut nicht nötig!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!