Daniela Katzenberger: Jetzt platzt ihr der Kragen!

Die Katze kann es ihren Fans einfach nicht recht machen

Schönheit liegt im Auge des Betrachters – doch Daniela Katzenbergers, 31, Fans scheinen das anders zu sehen. Bei dem Reality-Star wird jedes Detail haargenau unter die Lupe genommen. Jetzt hat die Katze die Schnauze voll!

Daniela Katzenberger: Jetzt gibt sie Kontra

Mal ist es eine misslungene Frisur, dann ist es die falsche Kleidung und dann wiederum sind es die Fingernägel… Das Aussehen von Daniela Katzenberger wird von ihren Fans immer wieder beurteilt und kritisiert. In diesem Fall ist es ihre viel zu hohe Stirn.

Doch der Katze reicht's – nun reagierte sie heftig auf die Hater-Kommentare und überraschte damit ihr Fans. Auf Instagram postete sie ein Bild mit der Nachricht:

Da sich gestern wieder einige über meine viel zu hohe Stirn erbost haben und ich mehrfach darum gebeten wurde, daran zu 'arbeiten' (wie auch immer man einer viel zu hohen Stirn 'arbeiten' kann, aber das finde ich bestimmt auch noch raus), habe ich nun Besserung gelobt und werde versuchen meine 'Satellitenschüssel-Stirn' etwas kleiner zu retuschieren... Möchte ja nur vermeiden, dass Mesut Özil, Mats Hummels oder vielleicht Mario Götze, anfangen auf meiner Stirn mit dem Ball zu kickern, weil sie diese mit einem Fußballplatz verwechseln. Einen schönen Sonntag noch. #ironieoff

Immerhin nimmt die 31-Jährige das Ganze mit Humor und scheint über den fiesen Beleidigungen zu stehen.

Die Katze überrascht mit neuem Styling

Ein Bild weiter überrascht Daniela dann mit einem neuen Styling. Doch wer genau hinschaut, stellt schnell fest, dass es sich dabei nur um Photoshop handelt: Die Katze hat sich einen Pony gezaubert. Mit dieser Reaktion beweist sie einmal mehr ihren Sinn für Humor und dass sie sich die „Satellitenschüssel-Stirn" nicht zu Herzen nimmt.

Doch leider hat ihre Antwort nicht viel gebracht, denn der Shitstorm geht weiter: „Ich würde dir übrigens empfehlen, mit deiner Stirn und deinen Haaren ins Gespräch zu gehen“, lautet einer der Kommentare. Einigen Fans kann man es eben einfach nicht recht machen …

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei