Daniela Katzenberger: Krass! Das wurde aus ihrem Malle-Café

Die Katze widmet sich lieber neuen Projekten

2010 eröffnete Daniela Katzenberger, 31, das "Café Katzenberger" auf der Sonneninsel Mallorca - sieben Jahre später ließ sie den Vertrag auslaufen und schloss ihr Fan-Domizil. Doch was wurde aus dem Katzen-Traum in Santa Ponça?

Daniela Katzenberger widmet sich neuen Projekten

Als quirlige Blondine wurde Daniela Katzenberger berühmt - für die Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" reiste die Katze 2010 nach Mallorca und ließ die Eröffnung ihres eigenen Cafés von Kameras begleiten. Im "Café Katzenberger" wurden nicht nur Cappuccino und Kuchen verkauft - die Fans der Kultblondine trafen - mit ein wenig Glück - auch mal auf ihr Idol und erhielten dort Fan-Artikel.

Doch nur sieben Jahre später ließ Daniela das Restaurant schließen. Sie wollte sich auf neue Projekte und vor allem auf ihre Familie konzentrieren.

Quelle: Getty Images

Das wurde aus dem "Café Katzenberger"

Fährt man jetzt am ehemaligen Katzenberger-Bistro vorbei, erinnert nichts mehr an das gemütliche Café von Daniela Katzenberger. Stühle und Tische wurden gegen bunte Urlaubs-Utensilien ausgetauscht! Denn tatsächlich befindet sich in den Geschäftsräumen in Santa Ponça jetzt ein Supermarkt. Es gibt dort Badelatschen und bunte Luftmatratzen statt Fan-Artikel und Latte Macchiato zu kaufen.

Ein Stich ins Herz der Katze? Vermutlich nicht! Denn schließlich entschied sich die Mutter einer Tochter bewusst dazu, neue berufliche Wege einzuschlagen.

 

 

 

 

 

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

Hättest du damit gerechnet, dass aus dem Café ein Laden wird?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links