Daniela Katzenberger: Krasser Shitstorm für umstrittene Gesundheitsmethode

Mit einem Instagram-Video brachte die Katze ihre Fans gegen sich auf

Damit hatte Daniela Katzenberger, 32, wahrscheinlich nicht gerechnet: Mit einem Instagram-Video teilte die beliebte Blondine ihren Besuch beim Chiropraktiker mit ihren Fans, doch für die umstrittene Behandlungsmethode erntet die Katze einen krassen Shitstorm!
 

Daniela Katzenberger erntet Shitstorm

Daniela Katzenberger ist ein Star zum Anfassen und wird von eingefleischten Fans dafür geliebt. Fast täglich teilt die 32-Jährige private Bilder und Videos aus ihrem Leben als Promi, Ehefrau und auch als Mutter. 

Doch genau damit stößt die beliebte TV-Blondine nicht immer auf Begeisterung - im Gegenteil: Die Katze bietet Kritikern und Hatern mit ihrer Offenheit auch eine enorme Angriffsfläche.

Video vom Chiropraktiker-Besuch sorgt für Kritik

So auch jetzt: Vor wenigen Stunden teilte Daniela Katzenberger nämlich erneut ein kurzes Video auf ihrem offiziellen Instagram-Account und was darin zu sehen (und zu hören) ist, bringt so manch einen Follower der Blondine mächtig auf die Palme. Offensichtlich begab sich die 32-Jährige nämlich kürzlich in die Hände eines Chiropraktikers und ließ sich dort den Nacken behandeln:

Dazu schrieb sie: "Dieses Gefühl, wenn du denkst, dass dir jemand den Schädel abreißt. Schonmal gemacht?"

"Gemeingefährlich und unverantwortlich"

Während sich die Katze nach der Behandlung nach eigenen Angaben auf die Nachfrage eines Fans "wie neugeboren" fühlt, löst der kurze Clip eine heftige Diskussion unter ihren Followern aus. So sind viele User der Meinung, dass die Methodik von Chiropraktikern viel zu gefährlich sei:

Da kann so viel passieren und am Schluss hast du einen Genickbruch.

Alle Physiotherapeuten haben davon abgeraten, sich einknacksen zu lassen. 

Mensch Daniela. Das ist sehr gefährlich. Lass das besser nicht zu. Die Strukturen am Hals sind empfindlich. Eine falsche Bewegung und du bist querschnittsgelähmt.

Absolut gefährlich. Da kann auch ich als medizinische Fachfrau nur von abraten!

Solche und ähnliche Kommentare ließt man mehrheitlich unter dem kurzen Clip der Katze. Doch es gibt auch positive Erfahrungen: "Die ganzen Hater hier. Ich bin auch absolut überzeugt von einem Chiropraktiker", so die Meinung eines Fans. 

Wie gefährlich ist die Behandlung?

Doch was ist dran an der Kritik von Danielas Followern? Tatsächlich ist die Halswirbelsäule eines Menschen extrem empfindlich, weshalb die knackige Behandlung gesundheitliche Folgen haben kann. Wie verschiedene Quellen berichten, kann eine Manipulation an der Halswirbelsäule sogar lebensgefährlich sein, da direkt neben dieser eine Arterie verläuft, die das Gehirn mit Blut versorgt. Bei einer zu starken Kopfdrehung kann diese verletzt werden. 

Besonders, wenn die Arterie bereits vorgeschädigt ist, kann es zu Einrissen der Gefäßwand kommen. So entsteht die Gefahr von Blutgerinseln, Lähmungen und Schlaganfällen. Genau wegen dieses Risikos wird bei Schmerzen und Problemen mit der Wirbelsäule oft zur Physiotherapie geraten.

Daniela Katzenberger erklärt mit dem Hashtag "#bigboobsproblems" (zu dt.: Große Brüste-Probleme), dass ihre Rücken- und Nackenprobleme offenbar von ihrer Oberweite ausgelöst werden. Die Hauptsache ist aber, dass es der Katze wieder besser geht - auch, wenn die knackige Behandlung doch etwas gewöhnungsbedürftig klingt.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Daniela Katzenberger: Das denkt sie wirklich über Shitstorms

Iris Klein: Daniela Katzenbergers Mutter in Lebensgefahr

Daniela Katzenberger: Verzweifelter Kilo-Kampf!