Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis: Ist ihre Ehe eine Lüge?

Das TV-Paar soll in Wirklichkeit gar nicht verheiratet sein!

Nachdem Jenny Frankhauser, 24, im OK!-Interview über die Hintergründe des Familiendramas mit Daniela Katzenberger, 30, ausgepackt hat, ist im Netz eine hitzige Diskussion um die Halbschwestern ausgebrochen. Einige User werfen nun erneut die Frage auf, ob auch die Ehe von der Blondine und Lucas Cordalis, 49, eine Lüge ist.

Verschwörungstheorie besagt: Es gab nie eine standesamtliche Hochzeit!

Am 4. Juni 2016 traten Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in einer romantischen TV-Zeremonie vor den Traualtar und gaben sich vor Millionen-Zuschauern das Ja-Wort. Einige Skeptiker sind allerdings bis heute misstrauisch, ob das Paar wirklich verheiratet ist.

Der Grund: Eine Ehe ist erst dann rechtskräftig, wenn das Eheversprechen vor dem Standesamt abgelegt wird. Schon kurz nach der Hochzeit gab das Management der 30-Jährigen diesbezüglich ein Statement ab:

Die standesamtliche Trauung hat außerhalb der kirchlichen Zeremonie und unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden. Den beiden lag und liegt sehr am Herzen, den Termin (…) und alle weiteren Details privat zu behandeln.

Widersprüchliche Aussagen stützen die Theorie

Dumm nur, dass Daniela drei Tage später eine widersprüchliche Aussage gegenüber OK! abgab: „Wir haben erst Mitte August Zeit fürs Standesamt“, so die Katze damals.

Und es kommt noch besser: Der Pfarrer von Daniela und Lucas bestätigte daraufhin gegenüber der "Bild", dass es vor der kirchlichen Trauung keinen Besuch der beiden auf dem Standesamt gegeben hatte: „Das Paar hat darum gebeten, ohne Heiratsurkunde kirchlich heiraten zu dürfen“.

Weiterhin berichtet die Zeitung, dass Lucas in einem Grundbucheintrag des Bauamtes von Mallorca (ein offizielles Dokument) noch als ledig geführt wird. Und das, obwohl er erst im März eine Wohnung im Ort Calvia gekauft hatte. Die Hinweise verdichten sich also.

Beim Thema Fake-Hochzeit: Daniela Katzenberger wird zickig!

Schon vor einem Jahr musste sich die Kult-Blondine im Netz für ihre Ehe rechtfertigen. Als ein User unter einem Facebook-Foto kommentiert: „Hab heute gelesen, du führst eine Fake-Ehe“, schießt Daniela daraufhin bissig zurück:

Ach schon wieder alles Fake? Fake-Haare, Fake-Busen, Fake-Baby, Fake-Beziehung, Fake-Hochzeit, passt doch alles prima zusammen (Ironie aus). In diesem Sinne, liebe Grüße an das Sommerloch und die vielen, vielen Menschen, die unter meinem Bett wohnen und jeden Tag mehr über mich wissen als ich selbst.

Danielas Image leidet nach dem Enthüllungs-Interview von Jenny Frankhauser

Inmitten des Familendramas mit Jenny Frankhauser, sind die Vorwürfe einer Fake-Ehe nun wieder präsent. Ein Fan ist sich sicher, dass Daniela bisher nur zu den Aussagen ihrer Halbschwester schweigt, um weitere Enthüllungen seitens ihrer Angehörigen zu vermeiden.

Ich bin mir sicher, dass die Daniela innerlich kocht und nur die Füße aus Angst stillhält, weil sonst die Familie richtig auspackt. Nur deshalb zeigt sie nicht ihr wahres Gesicht. Stellt euch vor, Daniela schießt zurück… dann könnte es passieren, dass Jenny oder ihre Mutter einiges klarstellen. Zum Beispiel die Fake-Hochzeit, dass Daniela und Lucas nicht verheiratet sind, sondern alles nur Show ist.

Eine weitere Userin steigt in die Diskussion mit ein: „Ich glaube, die kocht vor Wut, weil sie sich nicht äußern kann und darf. Und wer die Geschichte der Katze verfolgt, kann sich mittlerweile selbst ein Bild machen, wie viel davon gefaked ist".

Wie lange Daniela ihre Strahle-Fassade noch aufrecht erhalten kann, wird sich zeigen…

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Glaubst du, an den Vorwürfen einer Fake-Ehe ist etwas dran?

%
0
%
0