Daniela Katzenberger: Mega-Zoff um ihre "The Masked Singer"-Teilnahme

Warum die Musikshow für Ärger gesorgt haben soll

26.11.2020 10:37 Uhr

Als Erdmännchen kämpften sich Daniela Katzenberger, 34, und Lucas Cordalis, 53, bis ins „The Masked Singer“-Finale. Was niemand ahnte: Hinter den Kulissen soll es zu Ärger gekommen sein …

Streit um Daniela Katzenberger?

Bei den Erdmännchen war für viele "The Masked Singer" relativ schnell klar, dass sich unter den niedlichen Flausch-Kostümen nur Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis verstecken können. Im großen Finale (24. November) fielen dann endlich auch die letzten Masken und bestätigten die wochenlangen Spekulationen.

Während Daniela und Lucas sichtlich Spaß dabei hatten, gemeinsam auf der Bühne zu performen, ahnte wohl kein Zuschauer, was sich hinter den Kulissen abspielte, denn laut "Bild"-Informationen soll der Katze ihre "The Masked Singer"-Teilnahme Ärger eingebracht haben.

Der Grund: Eigentlich seien Dreharbeiten für die RTLZWEI-Doku "Daniela und Lucas - Familienglück auf Mallorca" geplant gewesen, die die 34-Jährig aufgrund ihrer Teilnahme an der ProSieben-Show abgesagt haben soll: "Sie musste plötzlich nach Köln - und hat dem Team nicht gesagt, warum",  wird ein Produktionsmitarbeiter von der Zeitung zitiert.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

"The Masked Singer" war eine "Beziehungsprobe"

Obwohl "The Masked Singer" und Danielas Doku von der gleichen Firma produziert werden, soll niemand von der Teilnahme an der Musikshow gewusst haben. Als ein Produktionsmitarbeiter dann bereits vor einigen Wochen verraten hatte, dass sich allem Anschein nach Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis unter den Erdmännchen verstecken, soll die TV-Blondine zur Rede gestellt worden sein. RTLZWEI wollte sich gegenüber "Bild" nicht zu dem Ärger um Daniela Katzenberger äußern:

Es wird eine neue Staffel geben, aktuell werden die Folgen dafür gedreht. Zu allem anderen äußern wir uns nicht.

Und was sagt Daniela Katzenberger selbst zu dem Ärger? Nach dem "The Masked Singer"-Finale erklärte sie: "Es gab ein paar Vordrehs für die Dokusoap, der Rest wurde Corona-bedingt verschoben. Wir fangen jetzt am Montag an. Das war auch ein bisschen kompliziert. Die Kollegen durften auch nichts von 'The Maked Singer' wissen. Die Geheimhaltung war extrem groß.“

 

Doch nicht nur mit dem Sender, sondern auch die Ehe mit Lucas Cordalis soll durch die gemeinsame "The Masked Singer"-Teilnahme vor eine Herausforderung gestellt worden sein: "Das war eine Beziehungsprobe - weil wir die ganze Zeit in einer Art Hardcore-Voll-Quarantäne mit den Schwiegereltern gelebt haben. Dazu kam der Lockdown Light … Da konnte sich meine Tochter nicht so auspowern wie gewohnt. Da hängt man permanent übereinander."

Damit ist jetzt aber Schluss: Nach dem "The Masked Singer"-Finale dürfte auch im Hause Katzenberger-Cordalis alles wieder seinen geregelten Gang gehen …

Wie fandest du Daniela und Lucas als Erdmännchen?

%
0
%
0