Daniela Katzenberger: Sie will keinen Kontakt mit Jenny!

Zwischen den Halbschwestern herrscht seit zwei Jahren Funkstille

Wird der Streit zwischen Daniela Katzenberger, 31, und Jenny Frankhauser, 26, je ein Ende haben? Eine Frage, die sich viele Fans schon seit knapp zwei Jahren stellen dürften. Nun äußerte sich die Katze im Interview mit RTL ziemlich deutlich zu einer möglichen Versöhnung.
 

Zwei Jahre Zoff zwischen Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser

Fans wünschen es sich schon lange: Die Versöhnung von Daniela Katzenberger und Halbschwester Jenny Frankhauser. Seit vor knapp zwei Jahren der Vater der Ex-Dschungelkönigin ganz plötzlich verstarb, herrscht zwischen ihr und der TV-Blondine Eiszeit. 

Der Grund: Die 26-Jährige wirft der Katze vor, sie während dieser schweren Zeit im Stich gelassen zu haben. Zudem habe Daniela den Tod ihres Vaters in den sozialen Medien öffentlich gemacht, sodass sogar Familienmitglieder über das Internet davon erfahren haben - ein No-Go für Jenny.

Vertragen sich die beiden Halbschwestern endlich?

Seither äußerten sich beide Schwestern in Interviews immer mal wieder zu dem anhaltenden Zoff und kurz nachdem Jenny Frankhauser Anfang 2018 zur Dschungelkönigin gewählt wurde, schien es sogar so, als könnte bald die langersehnte Versöhnung folgen, denn die Katze gratulierte ihrer Halbschwester mit einem niedlichen Post zum Sieg.

 

Die Katze will keine Versöhnung

Danach wurde es vorerst still um die Zwei - bis jetzt. Im Interview mit RTL äußerte sich die 31-Jährige nämlich jetzt erneut zum großen Familienstreit. Der Grund: Jenny Frankhauser urlaubte bis vor Kurzem auf Mallorca - der Wahlheimat von Daniela Katzenberger und Mama Iris Klein. Das entging natürlich auch der beliebten Blondine nicht:

Ich weiß, dass sie da war, weil sie sich halt ein bisschen ausruhen wollte und hat auch, glaube ich, so eine Abspeck-Kur dort gemacht zwei Wochen lang,

erklärte Daniela.

"Da ist Eiszeit"

Jenny habe sogar Kontakt zu Familie Katzenberger-Cordalis aufgenommen: "Ich weiß, dass sie mit Lucas telefoniert hat und sie wollte die Kleine sehen." Doch kam es auch zur der langersehnten Familienzusammenführung? Nein, wie Daniela Katzenberger weiter erklärt - und das will sie nach eigenen Angaben offenbar auch gar nicht:

Nee, wir haben uns nicht gesehen. Aber, weil wir das auch beide nicht möchten. Das hat gar nichts mit Streit oder so zu tun. Da ist Eiszeit, da ist nichts. [...] Ich glaube, für uns beide ist es ganz gut, dass wir uns auch keinen Kontakt wünschen, weil wenn jetzt der eine wollte und der andere nicht, dann ist das immer so ein bisschen schwieriger, ein bisschen anstrengender und ja ... Ich habe sie dann auch einfach in Ruhe gelassen.

Deutliche Worte, die die Katze nach zwei Jahren für ihre jüngere Halbschwester findet und damit scheint es, als sei eine Versöhnung in weite Ferne gerückt ...

Glaubst du, dass sich Daniela und Jenny jemals wieder vertragen werden? Stimme in unserer Umfrage ab!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Daniela Katzenberger: Neuer Zoff mit Jenny Frankhauser

Daniela Katzenberger & Jenny Frankhauser: Funkstille seit 2 Jahren!

Daniela Katzenberger: Zerstört Jenny ihre Ehe?

Daniela Katzenberger: Flüchtet sie vor ihrer Familie?

Daniela Katzenberger: So krass reagiert sie auf Jennys Dschungel-Sieg

Glaubst du, dass sich Daniela und Jenny jemals wieder vertragen werden?

%
0
%
0