Daniela Katzenberger über zweites Baby: "War der größte Fehler"

Emotionales Geständnis von der TV-Blondine & Ehemann Lucas Cordalis

Daniela Katzenberger, 34, reicht’s! Seit Jahren werden sie und Ehemann Lucas Cordalis, 53, immer wieder mit der Frage nach einem zweiten Baby konfrontiert. Jetzt machte die Kult-Blondine ein trauriges Geständnis ...

Daniela Katzenberger macht Schluss

Dass sich Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis lange Zeit ein zweites Kind wünschten, ist kein Geheimnis. Immer wieder betonten die beiden in der Vergangenheit, an einem Geschwisterchen für Tochter Sophia, 5, zu arbeiten - bislang allerdings vergebens.

Eine Situation, die beide lange Zeit sehr unter Druck setzte: "Sex nach Eisprung-App, das war voll der Romantik-Killer und irgendwann hatte ich dann auch keinen Bock mehr", erklärte die 34-Jährige kürzlich offen bei Instagram.

Mehr zu Daniela Katzenberger liest du hier:

 

"Das war der größte Fehler"

Was aber offenbar noch viel schlimmer für Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis ist: Die ständigen Fragen und Spekulationen darüber, wann und ob es mit Baby Nummer zwei klappt. Im Interview mit RTL offenbarte die Kult-Blondine, wie sehr sie es bereue, ihren Kinderwunsch mit der Öffentlichkeit geteilt zu haben:

Das war der größte Fehler, dass ich überhaupt jemals gesagt habe, dass ich ein zweites Kind will.

Lucas Cordalis: Emotionales Geständnis

Für sie und Ehemann Lucas Cordalis sei die Familienplanung nämlich längst abgeschlossen: "Für uns ist es überhaupt kein Thema mehr", so Daniela deutlich. Eine Entscheidung, mit der sie sich mittlerweile abgefunden habe und glücklich sei. Für den 53-Jährigen ist das Thema allerdings nach wie vor kein leichtes:

Ich hätt’s mir für meinen Vater wirklich gewünscht, dass er einen kleinen Constantin auch in seinen Armen halten kann,

so die emotionalen Worte des Musikers.

2019 starb Vater Costa Cordalis im Alter von 75 Jahren nach langer Krankheit, zu Enkelin Sophia hatte der "Anita"-Interpret ein besonders enges Verhältnis. Doch nicht nur aufgrund seines Vaters ist es für Lucas Cordalis offenbar nicht leicht, seinen Kinderwunsch ein für alle Mal zu begraben. Noch vor einigen Monaten soll er im Interview mit der "Closer" erklärt haben, dass er sich weiterhin sehnlich ein Baby wünschen würde: "Das Thema ist noch nicht vom Tisch", so der 53-Jährige damals.

Ehefrau Daniela Katzenberger scheint aber mit ihren neuesten Aussagen endgültig deutlich machen zu wollen, dass die Familienplanung im Hause Katzenberger-Cordalis abgeschlossen ist ...

Glaubst du, dass das Baby-Thema im Hause Katzenberger-Cordalis wirklich abgeschlossen ist?

%
0
%
0