Daniela Katzenberger vs. Jenny Frankhauser: Eskaliert jetzt der Familien-Krieg?

"Was du mir nun unterstellst, ist Bullshit"

Das Schwestern-Treffen auf Mallorca sollte die Wogen glätten. Doch von Versöhnung kann bei Daniela Katzenberger, 32, und Jenny Frankhauser, 26, überhaupt keine Rede sein – die Situation droht zu eskalieren!

"Wir sind beide in unterschiedliche Richtungen gegangen"

"Da hat sich gar nichts geändert!" So reagierte Daniela Katzenberger vor wenigen Tagen, als sie nach dem Verhältnis zu ihrer Halbschwester Jenny Frankhauser gefragt wurde. Wie bitte?! Die beiden hatten doch erst kürzlich im Beisein von Mama Iris Klein (52) eine tränenreiche Versöhnung gefeiert! Jetzt kommt raus: Zu einer Aussprache kam es wohl gar nicht, stattdessen warfen sich die Streithennen angeblich neue Anschuldigungen an den Kopf!

Im Gespräch mit RTL versucht die Kultblondine zu erklären, warum sie sich mit Jenny so schwertut:

Wir haben uns verändert, sie genauso wie ich, wir sind beide in unterschiedliche Richtungen gegangen.

Nachdenklich schiebt sie hinterher:

Ich hatte bei ihr auch oft das Gefühl, dass sie das nicht so richtig versteht, dass ich jetzt eine eigene Familie hab und sie zwangsläufig nicht so richtig darin stattgefunden hat. Vielleicht auch ein bisschen wegen der Entfernung ...

Das will Jenny nicht so stehen lassen!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 🌸JENNY FRANKHAUSER🌸 (@jenny_frankhauser) am

 

 

Nach Danielas Aussagen: Jenny schießt zurück

In ihrer Instagram-Story pestet sie gegen Daniela:

Was du mir nun unterstellst, ist Bullshit. Wir haben ganz bestimmt nicht keinen Kontakt mehr, weil du eine Tochter und einen Mann hast. Das ist lächerlich. Familie ist alles – und genau aus diesem Grund haben wir Streit. Weil du mich und die Familie in schweren Zeiten hängen gelassen hast.

Zur Erinnerung: Jenny wirft Daniela vor, sie nach dem Tod ihres Vaters vor zwei Jahren im Stich gelassen zu haben. Ein Verhalten, das sie ihrer Halbschwester offenbar nicht verzeihen kann. Warum Jenny dennoch einem Treffen zugestimmt hat und die Medien wild über die vermeintliche Versöhnung spekulieren ließ?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Schätze ❤️

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

"Jenny will Aufmerksamkeit" 

Möglicherweise, weil sie positive Schlagzeilen gerade gut gebrauchen kann – schließlich hat die 26-Jährige ein neues Album am Start, und ihre Single "Zwischen zwei Stühlen" hinkt mit Chartplatz 85 (iTunes) den Erwartungen hinterher. Wurde Daniela etwa von ihr ausgenutzt, um die Familienfehde medial auszuschlachten?

Jenny will Aufmerksamkeit – dafür ist ihr offenbar jedes Mittel recht,

glaubt eine enge Vertraute des Katzenberger-Clans. Daniela sieht das offenbar ähnlich. Die Hoffnung auf eine Versöhnung scheint sie jedenfalls aufgegeben zu haben: "Die Sache mit meiner Schwester ... Ich habe aufgehört, mir da Gedanken zu machen."

Noch mehr Star-News - vom Konzert-Skandal bei Helene Fischer, bis hin zu Jenny Elvers neuer Liebe - liest du in der aktuellen "IN - Leute, Lifestyle, Leben" - jeden Donnerstag neu!

Text: Vivienne Herbst

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Daniela Katzenberger & Jenny Frankhauser: Versöhnung geplatzt!

Jenny Frankhauser: Schock-Diagnose