Daniela nach Jens Büchners Tod: "Habe Angst, dass die Zwillinge ihn vergessen"

So geht es den Zwillingen Diego Armani und Jenna Soraya heute

Am 17. November 2018 starb Malle-Auswanderer Jens Büchner im Alter von 49 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung! Nur zwei Jahre zuvor wurde er noch einmal Vater von Zwillingen. Damit die beiden Kids Diego Armani und Jenna Soraya ihren Papa nicht vergessen, versucht Daniela Büchner, 41, so viel wie möglich mit ihnen über Jens zu sprechen ... 

Daniela kämpft für ihre Kinder

Wie schwer muss die Zeit für Daniela Büchner sein? Im November verlor sie ihren Seelenverwandten, Chaot-Auswanderer Jens Büchner, an den Krebs. Nun steht sie alleine da mit einem Haus und fünf Kindern ... Doch die 41-Jährige kämpft - für ihre Kids.

In der letzten "Goodbye Deutschland"-Folge mit Jens, die am Montag über die Bildschirme flimmerte, machte Danni deutlich: Das Leben muss weitergehen!

 

 

Ihre Zwillinge seien jedoch noch zu jung, um zu begreifen, dass ihr Papa tot ist. 

Ich hab ihnen (Diego und Jenna, Anm. d. Red.) erzählt, Papa ist die Sonne, und wenn sie schlafen, der Stern. Ich zeig' ihnen die Bilder immer,

sagte sie, als sie vor einer Fotowand mit Schnappschüssen des Malle-Stars stand. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Goodbye Deutschland (@goodbyedeutschland.vox) am

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

 

"Dann werden sie sich an nichts mehr erinnern"

Daniela spreche immer wieder mit ihren Kleinsten über ihren toten Papa, über den Malle-Auswanderer, der durch seine chaotische und rastlose Art bekannt wurde.

Der Grund: Sie habe Angst, dass die Zwillinge ihren Vater vergessen ...

Aber was willst du so kleinen Kindern erklären? Irgendwann sind sie alt genug und dann werden sie sich an nichts mehr erinnern,

stellte die Blondine unter Tränen fest. Sie habe zahlreiche Videos und Bilder des 49-Jährigen aufgehoben, die sie Diego und Jenna immer wieder zeigen werde:

Aber trotzdem werden sie sich irgendwann nicht mehr erinnern können, leider.

Damit das nicht eintrete, versuche Daniela die Gespräche über Jens so oft wie möglich in den Alltag zu integrieren. Selbst beim Spielen im Garten fragte sie Diego, mit wem er früher immer Fußball gespielt hätte und der Zweijährige antwortete lachend: "Mit Papa." 

Emotionale Erinnerungen, die die Zwillinge nie vergessen sollen ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Daniela Büchner an Jens' Sterbebett: "Ich habe an ihm gerüttelt"

"Goodbye Deutschland": Das passiert in der letzten Folge mit Jens Büchner

Jens Büchner: Alles über seine acht Kinder

Jens Büchner †49: Sein turbulentes Leben

Wie hat dir die "Goodbye Deutschland"-Folge gefallen?

%
0
%
0
%
0