Danni Büchner & Ennesto: Bittere Fake-Vorwürfe

"Es ist ein PR-Gag"

19.11.2020 09:38 Uhr

Damit hat wohl niemand gerechnet: Danni Büchner, 42, ist zwei Jahre nach dem Tod von Jens Büchner (†49) wieder frisch verliebt – doch ihre Beziehung soll laut einer ehemaligen Vertrauten alles andere als echt sein ...

Danni Büchner & Ennesto: Sie sind ein Paar!

Erst vor wenigen Wochen offenbarte Danni Büchner ganz offen, dass es einen neuen Mann in ihrem Leben gibt – und das nach dem Tod von ihrem Ehemann Jens Büchner vor zwei Jahren.

Zwar wollte die Fünfach-Mama zunächst ein Geheimnis um ihre neue Liebe machen, nur einen Tag nach dem zweiten Todestag des Malle-Stars (17. November) ließ die 42-Jährige aber doch die Liebes-Bombe platzen: Danni Büchner und Ennesto Monté sind ein Paar! Mit einem Statement meldete sich Danni jetzt bei ihren Followern und ließ durchklingen, dass sie ihre neue Beziehung nicht ganz freiwillig öffentlich macht:

Glück und Ärger liegen oft nah beieinander. Das muss auch ich nun leider erfahren. Glück im Privaten, Ärger durch Dritte. Ich habe ja gesagt, dass ich gerade dabei bin, einen Mann näher kennenzulernen, den ich bereits seit vielen Jahren zu meinem Freundeskreis zähle. Mit dem aber seit einigen Monaten ganz andere Gefühle verbinde. Für mich ist das ein sehr großer Schritt - einer, an den ich zeitweise nicht mehr geglaubt habe. Diese Gefühle wollen wir beide eigentlich erst einmal für uns genießen, alles in Ruhe auf uns zukommen lassen, uns Zeit geben, uns noch besser kennenzulernen.

Einige ehemalige Vertraute der TV-Auswanderin sind sich allerdings sicher, dass die beiden nicht aus Liebe zueinander eine Beziehung eingegangen sind und zweifeln gegenüber "Bunte" die Echtheit ihrer Gefühle an. 

Bevor Jens Büchner an Lungenkrebs starb, hatten Malle-Star Marion Pfaff, besser bekannt als "Krümel" und Steffs Lebensgefährtin Peggy Jerofke ein enges Verhältnis zu dem Ehepaar und übernahmen sogar die Patenschaft der Kinder Jenna und Diego. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

 

Nach Liebes-Outing: Ihre Beziehung soll nicht echt sein

Nach dem Tod des Kult-Auswanderers sei die Beziehung zwischen ihnen und Danni allerdings heftig abgekühlt – Marion Pfaff ist sich über Dannis neue Liebe jedenfalls sicher:

Das ist ein PR-Gag!

Demnach sei Ennesto Stammgast in ihrer Schlagerkneipe "Krümels Stadl" gewesen – und dort auch immer wieder mit seiner Ex-Freundin Helena Fürst aufgetreten sein. Marion Pfaff sei sich sicher, dass die Liebe von Ennesto und Danni mindestens so ein PR-Gag ist wie damals mit der Fürstin. 

Zusätzlich empfinde sie es abschließend auch "respektlos" gegenüber Jens, denn: "Er war der Freund der Familie, wie er sich geschimpft hat. Ich hab da null Verständnis für, da wird die Ehre von Jens mit Füßen getreten in meinen Augen. Der würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen und sagen: 'Danni, bitte nicht Ennesto'. Also ich gehe stark davon aus: Das ist der Mega-PR-Gag, und hoffe es auch."

Glaubst du, dass die Beziehung von Danni nur Fake ist?

%
0
%
0