Danni Büchner: Knallharter Schlussstrich

Freizügiges Posting im Netz

Danni Büchner, 43, überraschte ihre Fans und Follower mit einem freizügigen Posting im Netz – und machte ihrer Community im gleichen Zuge eine eindeutige Ansage ... 

Danni Büchner: Rückzug!

Um Danni Büchner scheint es einfach nicht ruhig werden zu wollen – nach ihrer Trennung von Ennesto Monté und ihrer Teilnahme an "Promi Big Brother" musste die fünffache Mama im Netz heftige Kritikeinstecken, da die 43-Jährige immer wieder gegen den sensiblen Landwirt Uwe Abel stichelte und zudem mit einer dreisten Liebeslüge auf sich aufmerksam machte

Als ihre älteste Tochter Joelina Karabas dann ihr TV-Debüt bei "Shopping Queen" gab und sogar den Sieg einfahren konnte, regten sich die Zuschauer über diese Entscheidung auf und warfen Guido Maria Kretschmer vor, dass die 21-Jährige nur wegen ihrer bekannten Mutter gewonnen habe – unzählige Hassnachrichten brachen über die junge Blondine, den Designer und das Format herein, sodass sich der Sender VOX gezwungen sah, die Berichterstattung über die besagten Folgen einzustellen. 

Zeitgleich sorgte der Podcast "Lose Luder" von Désirée Nick für Empörung, denn Danni lästerte öffentlich über Uwe und Iris Abel und kassierte dafür einen heftigen Shitstorm im Netz. Vor Kurzem schien der TV-Auswanderin der Trubel um ihre Person zu viel zu werden – via Instagram kündigte Danni ihren Rückzug an und schrieb: 

Ich ziehe mich an dieser Stelle für kurze Zeit zurück und lege das Handy weg. Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür. Bis ganz bald.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Danni Büchner: Klare Ansage im Netz

Nur wenige Tage später meldete sich die TV-Auswanderin dann allerdings wieder bei ihrer Community und verkündete mit einem knapp bekleideten Spiegel-Selfie via Instagram: "Ich freue mich, wieder da zu sein, motiviert mit neuer Inspiration und ein paar Menschen weniger in meinem Umfeld." Es scheint also, als wollte die fünffache einen Neustart wagen und die Vergangenheit hinter sich lassen, in der sie auch für ihre Figur immer wieder heftige Kritik einstecken musste. Erst kürzlich sprach Danni darüber, dass sie immer wieder mit Selbstzweifeln zu kämpfen hatte.

Von diesen scheint jetzt allerdings kaum noch etwas übrig zu sein – zumindest dann nicht, wenn man einen Blick auf das aktuelle Posting der Auswanderin wirft. Hier zeigt sich die 43-Jährige in einem knappen Badeanzug am Meer.

Offenbar scheint Danni beim Posten des Schnappschusses bereits zu wissen, dass die freizügigen Bilder bei ihrer Community geteilt ankommen werden. Unter dem Bild schrieb sie deswegen: 

Ups, I did it again! Aber bevor ich wieder einen Shitstorm wegen 'scheiß Figur', 'in deinem Alter ziehst du noch sowas an?' bekomme, mache ich mal die Kommentarfunktion aus. 

Ein eindeutiges Statement der fünffachen Mama, wann Danni ihre Fans und Follower wieder unter ihren Beiträgen diskutieren lassen wird, bleibt abzuwarten ... 

Verwendete Quellen: Instagram 

Kannst du verstehen, warum Danni ihre Kommentare deaktiviert hat?

%
0
%
0