Danni Büchner: Radikalveränderung nach Trennung

Eingriff beim Beauty-Doc & neue Frisur

Nach der Trennung von Ennesto Monté, 46, setzt Danni Büchner, 43, auf Veränderung. Auf eine neue Haarfarbe folgte nun der Besuch einer Schönheitsklinik. An dem Eingriff ließ die TV-Auswanderin ihre Fans teilhaben.

Daniela Büchner: Schmerzhafte Trennung von Ennesto Monté

Es war wohl keine Überraschung als Danni Büchner und Ennesto Monté vor wenigen Wochen das Aus ihrer Beziehung verkündeten. Bereits seit ihrem offiziellen Liebes-Outing im vergangenen Jahr schien die Beziehung der beiden unter keinem guten Stern zu stehen.

Im Netz hagelte es von Beginn an heftige Kritik und bittere Fake-Vorwürfe. Die ersten Trennungsgerüchte kursierten wenig später in den Medien. Böse Zungen behaupteten, dass es Ennesto nicht ehrlich mit der "Goodbye Deutschland"-Auswanderin meinen soll. Immer wieder verhärteten sich die Spekulationen um eine Beziehungskrise zwischen den beiden TV-Stars, bis im März via Instagram tatsächlich die Trennung von beiden bestätigt wurde. 

 

 

Danni Büchner: Neue Frisur nach Liebes-Aus

Und wenn eine Liebe zerbricht, dann ändert Frau gerne die Frisur. Das gilt offenbar auch für Danni. Rund ein Monat ist seit der Trennung von Ennesto vergangen, da präsentiert sich die 43-Järhige bei Instagram mit veränderter Haarpracht. Danni hat sich für einen brünetten Sommer-Look mit Strähnchen entschieden. 

Die Wahl-Mallorquinerin scheint kurz nach dem Friseurbesuch selbst aber noch skeptisch: "Ich muss zugeben, es ist total ungewohnt. Aber ich wollte zum Sommer hin wieder ein bisschen heller werden", erzählt Danni in ihrer Instagram-Story. 

 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

 

Danni Büchner: Beauty-Eingriff

Und nun folgt die nächste Veränderung: Diesmal ging die 43-Jährige allerdings einen Schritt weiter – zum Beauty-Doc. "Das stört mich so", erklärte Danni ihren rund 285.000 Followern und deutete in ihrer Instagram-Story auf ihre Zornesfalte zwischen den Augenbrauen. 

©Instagram/dannibuechner 

 

Die ließ sich die ehemalige Dschungelcamperin nun mit Botox unterspritzen – vor laufender Kamera. Für die Behandlung flog Danni von ihrer Wahlheimat Mallorca extra in eine Schönheitsklinik nach Köln. 

©Instagram/dannibuechner 

 

Ob sie weitere Eingriffe plant, ließ sie bisher offen. Vor einigen Wochen hatte die Fünffach-Mama schon einmal in ihrer Story darüber sinniert, sich Fett absaugen zu lassen, stellte dann aber klar: "Ich glaube nicht, dass ich dann glücklicher wäre."