Danni Büchner: Sorge um die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin

Rückzug im Netz

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Danni Büchner, 43, zieht sich zurück – und offenbart ihren Fans den Grund für ihre Auszeit.

Danni Büchner: Turbulente Zeiten 

Danni Büchner hat in diesem Jahr schon einiges durchgemacht. Die Trennung von Ennesto Monté, der Abschied von ihrer geliebten "Faneteria", all das war für sie sicherlich alles andere als leicht. Doch Danni versuchte trotz all der Schicksalsschläge stets gut gelaunt und positiv zu bleiben. Ihre Fans konnten auf Instagram verfolgen, wie es der Fünffach-Mama gerade geht und wie sie in ihren neuen Job als Influencerin immer mehr hineinwuchs. Vielleicht auch deswegen überrascht ihre neueste Ankündigung nun umso mehr: Danni wird sich von Instagram zurückziehen!

Danni Büchner: Wird ihr alles zu viel? 

In ihrer Instagram-Story erklärt Danni: "Ihr werdet einige Tage nichts von mir hören, denn ich bin sehr beschäftigt, hier zu Hause." Denn bei ihr ist gerade einiges los. Ihr Sohn Volkan hat seine Ausbildung erfolgreich absolviert und bekommt nun sein Titulat verliehen. Tochter Jada hat einen Teil ihrer Schulausbildung geschafft, ihr steht ein Abschlussfest bevor. Viele Enden und Neuanfänge im Hause Büchner also. Für Danni offenbar ein Grund, sich eine kleine Pause von Instagram zu nehmen. Sie erklärt:

Ich muss mir einfach ein paar Tage Zeit gönnen, die letzten Wochen und Monate waren sehr anstrengend. 

Kein Wunder, wenn man bedenkt, was bei ihr in der Vergangenheit so alles los war. Doch Danni nennt noch einen anderen Grund für den Rückzug - und der ist viel beunruhigender.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

Danni Büchner: Sorge um ihre Gesundheit 

In ihrer Story erklärt Danni, dass sie erst kürzlich beim Arzt war. Und ihr Rückzug von Instagram hängt wohl auch damit zusammen, wie sie sagt:

Ich muss einige Untersuchungen diese Woche durchführen. 

Worum genau es dabei geht, verrät Danni zwar noch nicht. Doch ihre weiteren Worte lassen vermuten, dass es sich nicht bloß um eine Kleinigkeit handeln könnte.

Gesundheit geht immer vor, manchmal ist Geist und Körper nicht so in einem, deswegen kläre ich das diese Woche alles. 

Das klingt in der Tat besorgniserregend. Wir drücken Danni die Daumen, dass bei ihr alles in Ordnung ist und sie sich schon ganz bald mit guten Neuigkeiten wieder bei uns meldet.

Verfolgst du Dannis Instagram-Aktivitäten?

%
0
%
0