Danni Büchner: Schwere Vorwürfe gegen Ennesto - "Wollte nur Fame"

Bei "Promi Big Brother" rechnet die Auswanderin ab

Oha! Danni Büchner, 43, packte bei "Promi Big Brother" jetzt über die Trennung von Ennesto Monté, 46, aus - und erhob schwere Vorwürfe!

Danni Büchner packt bei "Promi Big Brother" über Ennesto Monté aus

Es war schon fast damit zu rechnen, dass Danni Büchner während ihrer Zeit bei "Promi Big Brother" auch über ihre Trennung von Ennesto Monté sprechen würde, denn immerhin liegt die gerade erst wenige Wochen zurück. Nach monatelangem Hin und Her gaben sich die Mallorca-Auswanderin und der TV-Star Anfang Juli eine zweite Chance - nur um gerade mal fünf Tage später ihr erneutes Liebes-Aus zu verkünden.

Und während Ennesto Monté anschließend einige Details über die Trennung enthüllte, hüllte sich Danni Büchner lange in Schweigen und erklärte, zum Schutz ihrer Kinder auf einen Rosenkrieg verzichten zu wollen - doch zu dem könnte es jetzt offenbar doch noch kommen!

Mehr zu Danni Büchner & Ennesto Monté liest du hier:

 

Danni Büchner rechnet mit Ennesto ab: "Wollte nur Fame"

Bei "Promi Big Brother" war der aktuelle Beziehungsstatus von Danni Büchner - und damit auch die Trennung von Ennesto Monté - nämlich tatsächlich Thema. So erklärte die 43-Jährige in der dritten Folge der Sat.1-Show, dass sie sich kürzlich getrennt habe und diese Trennung "doppelt wehgetan" hätte, da die Beziehung die erste nach dem tragischen Tod von Ehemann Jens Büchner (†49) gewesen sei. Dass Ex Ennesto damals mit dem Liebes-Aus an die Öffentlichkeit gegangen sei, könne sie ihm nicht verzeihen:

Normalerweise bin ich ja die treueste Seele, aber ich bin so so so verletzt. Es ist okay, so wie es jetzt ist. In diesem Leben werde ich ihm nicht mehr verzeihen können.

Und auch, wenn sie die Beziehung nach eigenen Angaben nicht bereuen würde, erhob sie schwere Vorwürfe gegen Ennesto Monté, indem sie behauptete, der "Promis unter Palmen"-Star habe nur seine eigene Karriere ankurbeln wollen: "Es war gut, weil ich gemerkt habe, dass mein Herz Liebe empfangen kann, nach dem, was mit Jens passiert ist. Aber ich wurde eben auch bitterlich enttäuscht. Er wollte nur Fame!"

Ennesto Monté schießt gegen Danni Büchner

Autsch! Schwere Anschuldigungen, die der Reality-TV-Star offenbar nicht einfach auf sich sitzen lassen wollte. Bei Instagram schoss Ennesto Monté heftig zurück:

So, wie ich mich erinnere, hat die Dame gesagt, aus Respekt zu den Kindern und der Familie wird es keine Schlammschlacht geben (...) Aber jetzt, wenn man nichts zu erzählen hat und die Quoten in den Keller gehen, greift man doch wieder zu und immer als Opfer. Hauptsache Aufmerksamkeit ... Selbst reflektieren: Fehlanzeige. Frag dich lieber, wie ich es so lange ausgehalten habe, wenn du den ganzen Tag schreiend und schlecht gelaunt durch die Gegend die Augen verdrehst.

Nur wenig später löschte Ennesto die Story allerdings wieder. Und Danni Büchner? Die bekommt bei "Promi Big Brother" nichts von dem verbalen Angriff auf sie mit. Zudem erklärte sie gerade erst, derzeit einen anderen Mann zu treffen, der ihr sehr gefallen würde. Ob das Liebes-Chaos zwischen ihr und Ennesto Monté damit ein für alle Mal Geschichte ist, bleibt aber vorerst noch abzuwarten ...

"Promi Big Brother" läuft täglich in Sat.1

Glaubst du, dass Danni noch mehr über Ennesto auspacken wird?

%
0
%
0