Danni Büchner: Traurige Worte an die Fans

Erinnerungen an Ehemann Jens Büchner

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Danni Büchner, 43, widmete ihrem verstorbenen Ehemann Jens Büchner (†49) einen Instagram-Post, der die Fans zu Tränen rührt …

Danni Büchner: Traurige Schicksalsschläge 

Daniela Büchner musste schon einige Schicksalsschläge ertragen. Kurz nach ihrer ersten Scheidung starb der Vater ihrer ältesten drei Kinder, Yılmaz Karabaş (†34). Doch das Leben gab ihr eine zweite Chance: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Jens Büchner und die dreifache Mutter verliebten sich Hals über Kopf  ineinander, er holte sie wenig später zu sich auf die spanische Urlaubsinsel Mallorca. Die beiden bekamen Zwillinge, die am Montag (31. Mai) bereits ihren fünften Geburtstag feiern durften.

 

 

Doch auch diese Liebe konnte Danni nicht lange genießen. Ihr geliebter Ehemann starb vor drei Jahren an Lungenkrebs, Daniela blieb alleine mit ihren fünf Kindern zurück. Zwar bändelte sie mit dem Schlagerstar Ennesto Monté eine turbulente On/Off-Beziehung an, aber darüber scheint sie mittlerweile hinweg zu sein. Anders als über ihren Jens.

Mehr zum Thema:

 

 

Danni Büchner: Dritter Hochzeitstag ohne Jens

Zu Ehren ihres 4. Hochzeitstages postete sie nun am Sonntag Bilder von ihrer damaligen Hochzeit, die 2017 auf Mallorca stattfand. Dazu richtete sie diese rührenden Worte direkt an ihren Jens:

Damals, als unsere Welt noch in Ordnung war. Alles Gute zum 4. Hochzeitstag. Ich weiß, dass du immer bei mir bist.

Eine kleinen Reise in die Vergangenheit, bei der die Powerfrau verständlicherweise sehr emotional wurde. Schon Tage davor kündigt sie in ihrer Story an:

Am Sonntag ist mein vierter Hochzeitstag und der dritte ohne Jens. Am Montag werden die Zwillinge fünf Jahre alt. Auch schon so lange ohne Jens zum Geburtstag. Das sind alles Tage, Momente, da kommt gefühlt alles auf einmal. Da fühlt man sich ein bisschen alleine.

Bei diesem schmerzhaften Verlust lassen sich die Tränen natürlich nur schwer unterdrücken. Doch Danni Büchner steht offen zu ihren Gefühlen und teilt auch ihre schwächsten Momente mit ihren Fans. "Ich bin raus", meldete sie sich mit einem Bild von sich, auf dem sie Tränen in den Augen hat, schließlich ab, um für sich ganz alleine zu trauern. Doch nicht nur ihr Mann ist auf seiner Weise bei ihr, auch ihre Kinder, Freunde und Fans sind für sie da, um sie in dieser schwierigen Zeit aufzumuntern.

Wie findet ihr ihren emotionalen Post?

%
0
%
0