Darum hat Kendall Jenner ihren Instagram-Account gelöscht

Der "KUWTK"-Star möchte sich von Instagram detoxen

Kendall Jenner versteht die Aufregung um ihre Instagram-Löschung nicht. Kendall Jenner möchte sich von Instagram detoxen. Kendall Jenner teilte bisher ihr Leben auf Instagram.

Kendall Jenner, 21, versetzte ihre Follower regelrecht in einen Schock-Zustand, als sie am Wochenende plötzlich und ohne Vorankündigung ihren Instagram-Account löschte. Das Rätselraten war groß, warum und weshalb das hübsche Model sich zu diesem radikalen Schritt entschieden hat. Nun klärt der „KUWTK“-Star selber über die Beweggründe auf.

Nicht nur Justin Bieber hat genug von Instagram - auch Kendall Jenner machte kurzen Prozess und drückte den „Delete“-Button.

Kendall versteht Aufregung nicht

Während alle Welt noch rätselt, warum sie nicht länger Selfies und Co. mit ihren Fans teilen möchte, erklärt Kendall selbst bei Ellen DeGeneres, dass sie über die Reaktionen auf die Löschung mehr als erstaunt war:

Es erschien mir so verrückt, dass es zu so einer großen Sache gemacht wurde.

Doch ihre Abstinenz von der Sozialen Plattform hat einen ganz bestimmten Grund:

„Ich wollte eine Pause. Ich bin immer auf Instagram - es ist das Erste, wenn ich morgens aufwache und das Letzte, bevor ich schlafen gehe. Ich hatte das Gefühl zu abhängig davon zu sein“, verrät die 21-Jährige einsichtig.

Doch die Fans müssen nicht für immer auf ihren Liebling verzichten, denn Jenner gibt Hoffnung auf ein Insta-Comeback:

Ich werde zurückkommen.

Bis dahin können die Fans ihren Schwestern Kylie, Khloé und Kourtney folgen, die besessen von Instagram sind.

Seht hier Kendall Jenners Auftritt bei Ellen DeGeneres: