Das Baby ist da! Tori Spelling ist zum fünften Mal Mutter geworden

Über Twitter teilte der "Beverly Hills 90210"-Star ihr Baby-Glück mit Dean McDermott

Tori Spelling schwebt zum fünften Mal im Baby-Glück: Am Donnerstag, 02 März, kam Söhnchen Beau Dean McDermott zur Welt. Tori Spelling reiste mit Vor wenigen Wochen präsentierte Tori noch stolz ihre dicke Babykugel.

Aller guten Dinge sind...fünf! Zumindest wenn es nach Schauspielerin Tori Spelling geht. Denn die hieß am Donnerstag, 02. März, ihr fünftes Kind, Söhnchen Beau Dean McDermott, 50, willkommen. Der Familienzuwachs kam für die 43-Jährige genau zur richtigen Zeit.

Tori Spelling: Stolze Mama von fünf

Schauspielerin Tori Spelling und Ehemann Dean McDermott haben jetzt wirklich ein volles Haus. Denn am Donnerstag, 02. März, kam ihr fünftes gemeinsames Kind, Söhnchen Beau Dean McDermott zur Welt. Der kleine Fratz ist knapp 47 cm groß und wiegt ganze fünf Pfund, berichtet das amerikanische "People"-Magazin.

Wir sind unendlich verliebt in Baby Beau. Er ist ein wahrer Segen und seine Brüder und Schwestern waren überglücklich ihn endlich kennen zu lernen. Wir sind wirklich dankbar für unsere große, schöne und gesunde Familie,

so der "Beverly Hills 90210"-Star gegenüber dem Magazin.

 

 

Tori und Dean sind bereits Eltern von Liam, 9, Stella, 8, Hattie, 5, und Finn, 4. Dean ist außerdem Vater des 18-Jährigen Sohn Jacks aus seiner vorherigen Ehe. Jetzt also schwebt das Paar wieder im Baby-Glück, dabei stand es vor zwei Jahren gar nicht gut um das Paar...

Schwierige Zeiten für Tori Spelling

Im Oktober 2016 betonte die Schauspielerin, dass die Schwangerschaft zwar eine Überraschung sei, aber das Baby genau zum richtigen Zeitpunkt käme: "Dieses Baby kommt genau zur richtigen Zeit. Nichts ist perfekt, aber ich bin so wahnsinnig verliebt in meinen Mann und unsere Kinder." Dabei stand die Ehe der beiden vor zwei Jahren fast vor dem Aus!

Denn bevor das Paar zum dritten Mal heiratete, soll Dean Tori betrogen haben, weil sein "unersättliche" Lust nach mehr Sex von der vierfach-Mama nicht gestillt werden konnten. Die 43-Jährige magerte daraufhin stark ab, brach zusammen und musste sogar im Krankenhaus behandelt werden. Eine schwere Zeit für die Autorin, die zu allem Überfluss auch noch hohe Schulden haben soll und bei der Geburt ihres vierten Kindes fast gestorben wäre.

Mit der Geburt von Söhnchen Beau scheint nun aber das Familienglück wieder perfekt zu sein.