David Beckham ist „Sexiest Man Alive“!

Das „People“-Magazin entschied sich für den attraktiven Sportler

Seit fast zwei Dekaden bringt uns Sexsymbol David Beckham, 40, nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch in diversen Unterwäsche-Kampagnen regelmäßig zum Dahinschmelzen. Kein Wunder, denn mit seinen Muskeln, den vielen Tattoos und dem gepflegten Bart strahlt er pure Männlichkeit aus. Was für die meistens Frauen wohl schon lange Fakt ist, wurde jetzt auch offiziell vom amerikanischen „People“-Magazin bestätigt: David Beckham ist der „Sexiest Man Alive“.

David gibt sich bescheiden

Nicht nur äußerlich verdient David Beckham definitiv den Titel „Sexiest Man Alive“, auch charakterlich überzeugt der Brite in jeder Hinsicht. Seit Jahren ist er ein globaler Superstar, wirkte aber nie abgehoben und kümmert sich liebevoll um seiner Frau und seine vier Kinder. Jetzt wurde das David-Beckham-Gesamtpaket endlich ausgezeichnet und honoriert.

Es ist eine große Ehre. Und ich freue mich sehr diese zu akzeptieren“, so David. Die Krone für den heißesten Mann auf der Welt ist dieses Mal eine ganz besondere, denn es ist das 30-jährige Jubiläum der Auszeichnung. Umso größer ist die Ehre, die dem 40-Jährigen zuteil wird. Dennoch gibt sich der Fußballer bescheiden:

Ich hatte nie das Gefühl, dass ich eine attraktive, sexy Person bin. Ich meine, ich trage gerne schöne Klamotten und Anzüge, und ich mag es, gut auszusehen und mich gut zu fühlen, aber ich denke so niemals über mich selbst.

Sohn Brooklyn glaubt an eine Verwechslung

Ehefrau Victoria Beckham, 41, freute sich über das Kompliment, welches ihrem Ehemann jetzt zuteil wurde, wie David verriet: „Ich würde mir wünschen, dass sie immer so von mir denkt! Aber sie hat gesagt ‚Herzlichen Glückwunsch!‘“.

Söhnchen Brooklyn, 16, konnte sich einen Scherz nicht verkneifen, als er von den Neuigkeiten erfuhr: „Bist du sicher, dass nicht ich es bin, der heute eigentlich dort sein sollte?“. Wer weiß, vielleicht stiehlt er seinem attraktiven Vater ja schon in ein paar Jahren die Show.

Sieh dir hier ein Video zum Thema: