David Friedrich: Mit Bestechungs-Aktion zur Dschungelkrone?

Damit entlockt der Metal-Drummer seinen Fans jetzt zusätzliche Anrufe

Nur noch drei Tage, dann steigt das Finale vom Dschungelcamp (Samstag, 3. Februar) bei RTL. Das bedeutet für die verbliebenen sechs Kandidaten, dass es langsam aber sicher um die Wurst geht. David Friedrich, 28, möchte sich die Krone offenbar um jeden Preis holen - und entlockt seinen Fans nun mit zweifelhaften Mitteln zusätzliche Anrufe!

Wer gewinnt das Dschungelcamp 2018?

Da waren es nur noch sechs! Nach dem letzten Exit-Voting der Zuschauer sind noch Tina York, 63, Matthias Mangiapane, 34, Jenny Frankhauser, 25, David Friedrich, 28, Kattia Vides, 29, und Daniele Negroni, 22, im Rennen um die Dschungelkrone. Am Dienstag, 30. Januar, musste überraschend Favoritin Natascha Ochsenknecht, 53, ihre Koffer packen. Ein klares Zeichen, dass sich das Blatt schnell wenden kann und die Würfel noch nicht gefallen sind.

 

 

David Friedrich: Ist das ein Bestechungsversuch?

Gleichzeitig wird so langsam der Kampfgeist in den sechs verbliebenen Dschungelcampern geweckt, denn der Sieg rückt jetzt in greifbare Nähe. David Friedrich hat sich offenbar bereits einen Schlachtplan überlegt, um seine Fans noch stärker zum Anrufen zu motivieren - zumindest sein Social-Media-Team im Hintergrund. Denn via Instagram wurden die Zuschauer nun mit einem interessanten Angebot gelockt:

Wenn es David unter die Top 3 schafft, verlose ich ein Meet&Greet mit ihm! Also fleißig Voten!!!,

heißt es auf dem sozialen Netzwerk vor wenigen Stunden.


(© Instagram/_david.friedrich_)

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit um an genügend Stimmen für das Finale zu gelangen …

Wie haltet ihr die Aktion? Stimmt unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

 

 

Wie findest du die Aktion?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links