Davina Geiss: Damit hat niemand gerechnet!

"Wenn sie das möchte, dann kann ich auch schlecht 'Nein' sagen"

Erst kürzlich machte Shania Geiss, 15, mit einem vermeintlichen Beauty-Eingriff von sich reden, nun zieht Schwester Davina Geiss, 16, nach und legt sich vor laufender Kamera unter die Nadel …

Süßer Liebesbeweis

In der Reality-TV-Show "Die Geissens" kann es schon mal ordentlich zwischen Shania und Davina Geiss knallen. Dass sich die beiden Schwestern aber tief im Herzen über alles lieben, wurde jetzt in der aktuellen Episode des RTLZWEI-Formats deutlich.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sista sista💕👭

Ein Beitrag geteilt von Davina Geiss (@the_real_davina_geiss) am

 

Eigentlich sollte Mama Carmen in der Folge ein neues Tattoo bekommen. Doch am Ende legte sich plötzlich ihre 16-jährige Tochter unter die Nadel und ließ sich den Namen ihrer kleinen Schwester auf dem linken Handgelenk verewigen.

 

 

Shania bleibt immer meine kleine Schwester,

erklärt Davina den Körperschmuck. Mutter Carmen gibt ihr Go: "Davina ist alt genug. Wenn sie das möchte, dann kann ich auch schlecht 'Nein' sagen."

 

 

Robert Geiss platzt der Kragen

Und wie es so oft mit kleineren Geschwistern ist, möchte plötzlich auch Shania nachziehen: "Ich will unbedingt 'Angel' tätowieren lassen, weil meine Patentante immer erzählt hat, dass ich ein Engel bin und meine Patentante verstorben ist." Die hat die Rechnung allerdings ohne Papa Robert gemacht, der plötzlich hereinstürmt und von der ganzen Aktion überhaupt nichts hält.

Ob Shania am Ende ebenfalls ihr Tattoo bekommt, wird sich in der nächsten Woche zeigen …

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Wegen Tochter Shania: Carmen Geiss legt sich unters Messer

Carmen Geiss: Große Sorge um Tochter Shania