Davina Geiss: Jetzt bricht sie ihr Schweigen

Die 17-Jährige spricht Klartext zu den Schlagzeilen

Ist das die Wahrheit hinter den krassen Bildern von Robert Geiss, 56? Kürzlich tauchten Fotos des Selfmade-Millionärs auf, die ihn in keinem guten Licht dastehen ließen. Nun spricht auch Tochter Davina Geiss, 17, Klartext über die Schnappschüsse.

Alkohol-Eklat bei Robert Geiss?

Was war denn bitte bei Robert Geiss los? Eine Frage, die sich viele Fans bei den neuesten Paparazzi-Aufnahmen des 56-Jährigen gestellt haben dürften. Fotografen lichteten den Ehemann von Carmen Geiss in Saint Tropez gemeinsam mit Tochter Davina Geiss ab und alles deutete darauf hin, als hätte der Millionär zu tief ins Glas geschaut.

Schnell wehrte sich Robert gegen die Vorwürfe, er würde zu viel Alkohol trinken: "Der Paparazzo hat mich einfach schlecht getroffen“, so der 56-Jährige. Er habe lediglich seine Tochter von Freunden abgeholt.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

 

Das sagt Davina Geiss zu den Negativ-Schlagzeilen

So stehen lassen wollten die Geissens die Vorwürfe um eine vermeintliche Alkohol-Eskapade aber dann wohl doch nicht. Gegenüber RTL sprach jetzt nicht nur Robert Geiss Klartext, sondern auch seine 17-jährige Tochter Davina Geiss brach ihr Schweigen.

Ist doch eine schöne Schlagzeile. Jeder braucht eine Schlagzeile. Auch der Robert braucht eine. (…) Ich habe meine Tochter von einem Boot abgeholt,

witzelte Robert.

Ganz so lustig findet Davina Geiss die Schlagzeilen offenbar nicht. Im Interview rechtfertigte sie sich:

Ich hatte High Heels an und ich kann in High Heels nicht so gut laufen wie meine Mutter. Also musste ich mich halt an meinem Vater halten, damit ich nicht irgendwie runterfalle,

so die 17-Jährige.

Na, dann dürften ja keine Fragen mehr offen sein …

Bist du Fan von den Geissens?

%
0
%
0