Davina & Shania Geiss: Mit diesen Aussagen hätte niemand gerechnet

Überraschendes Geständnis

Shania, 15, und Davina, 16, Geiss führen ein Leben im Rampenlicht. Den Kindern der Multimillionäre fehlt es an nichts. Doch die Geissen-Teenager sorgen jetzt mit Aussagen über ihr Leben für eine echte Überraschung ...

Davina und Shania sprechen Klartext

Was sich die Kinder von Carmen und Robert wünschen, bekommen sie auch. Das denken jedenfalls viele Kritiker über die Kids, die durch die Reality-Show "Die Geissens" berühmt wurden. Doch was viele nicht wissen, bei der TV-Familie läuft es privat anders ab, als angenommen.

 

 

Die Teenager packen jetzt in einem Interview aus und verraten, wie es wirklich ist, wenn die Kameras aus sind.

Carmen und Robert lehren den beiden:

Immer bodenständig zu bleiben und andere Leute so zu behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte. Das Wichtigste, was uns Mama und Papa beigebracht haben ist, respektvoll mit unseren Mitmenschen umzugehen und auch anderen zuzuhören und mitzuhelfen,

erklären Shania und Davina im Gespräch mit "boulewahr.de".

 

Sie sollen lernen, Gutes zu tun!

Sie misten ihre Kleiderschränke aus, um ihre Klamotten für den guetn Zweck zu spenden. Carmen und Robert besuchen regelmäßig Charity-Events – jedes Mal der perfekte Anlass für die 15 und 16-Jährige, sich von den eigenen Kleidungsstücken zu trennen.

Ein- oder zweimal im Jahr müssen wir unsere ganzen Schränke aufräumen und Mama spendet die Kleidung an Wohltätigkeitsorganisationen,

verrät Davina.

In unserer Familie geht es nicht ausschließlich darum, zu nehmen, sondern auch darum, zurückzugeben,

erzählt Shania. Mit diesen Aussagen hätten die Geissen-Fans vermutlich nicht gerechnet ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Shania Geiss: Fans sind entsetzt!

Shania Geiss: Beauty-Eingriff mit 14?