Demi Lovato will alles enthüllen: Ihr Racheplan

"Werdet keine Namen brauchen, denn ihr werdet wissen, wen ich meine"

Es war ein dramatisches Jahr für Demi Lovato, 26. Nach ihrer Überdosis musste sich der Ex-Disney-Star zurück ins Leben kämpfen und vollzog dabei offenbar eine 360-Grad-Wendung. Jetzt fühle sich die Sängerin bereit, ihre Seite der Ereignisse zu schildern und wolle diese auf ihrem neuen Album enthüllen. Genau davor sollten sich nun einige Promis fürchten ...

Demi Lovato: Sie rechnet mit einstigen Freunden ab

Es sei Zeit dafür, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Demi Lovato hat genug von falschen Freunden und postete in ihrer Instagram-Story folgendes Statement: "Ein ehrlicher Feind ist besser als ein falscher Freund. (...) Taten sprechen lauter als Worte, sie sind schwieriger zu fälschen." Da scheint jemand ziemlich verletzt zu sein.

Wisst ihr, was großartig am Erschaffen eines Albums ist? Du kannst sagen, was du willst und so offen und ehrlich sein wie möglich. Endlich kannst du deine Seite der Geschichte erzählen,

erklärte die Sängerin ihren Fans via Social Media und goss damit Öl ins Feuer. Denn kurz darauf bekam sie zahlreiche Kommentare und Fragen dazu. Wer ist es, der Demi so sehr enttäuscht hat? "Wir brauchen Namen!," schrieb ein Fan der Künstlerin, woraufhin diese antwortete: "Ihr werdet keine Namen brauchen, denn ihr werdet genau wissen, wen ich meine."

 


© Instagram/popcravenews

 

 

Vom besten Freund im Stich gelassen ...

In der Vergangenheit wurde bereits über die zerbrochene Freundschaft zu Selena Gomez berichtet. Richtet sich etwa Demis Racheplan gegen ihre Ex-BFF? Nein, es soll den Popstar noch viel härter getroffen haben. Während Sel und Demi sich im Alter einfach in andere Richtungen entwickelt haben, sei Disney-Kollege Nick Jonas bis zur Tragödie im Juli 2018 ihr bester Freund gewesen. Doch auch ihm ist die "Solo"-Sängerin Ende vergangenen Jahres entfolgt. Seither herrsche Funkstille, nicht einmal zur pompösen Hochzeit mit Priyanka Chopra soll die Beauty erschienen sein.

 

 

Mittlerweile gelöschte Likes und Kommentare der Popsängerin sollen Aufschluss darüber geben, wem Demi offenbar nicht so schnell wieder verzeihen könne. Besonders bitter enttäuscht soll der "Camp Rock"-Star davon sein, dass ihre einstigen Freunde derzeit zusammen mit ihrem Ex Wilmer Valderrama in Paris feiern.

 

 

Wilmer Valderrama macht mit neuer Freundin und den Jonas Brothers Urlaub

Dass der Schauspieler inzwischen wieder glücklich vergeben ist und ausgerechnet mit seiner Freundin und den Jonas Brothers gemeinsam in die Stadt der Liebe reiste, breche der 26-Jährigen das Herz. "Demi, halte dich von diesen fake Personen fern," lautete ein Kommentar eines aufgebrachten Fans, dem die Grammy-nominierte Künstlerin kurzzeitig ein 'Gefällt mir' schenkte. 

Dabei war es der 39-Jährige, der Demi immer wieder auf die Beine half. Er soll nach der Überdosis an ihrem Bett gewartet haben, bis sie nach mehreren Tagen endlich aus dem Koma erwachte. Sechs Jahre waren die Zwei ein Paar, bevor es im Juni 2016 zur Trennung kam. Doch beide Parteien sollen einer erneuten Beziehung gegenüber nie abgeneigt gewesen sein. Der "Die wilden Siebziger"-Darsteller soll sogar vorgehabt haben, seine große Liebe zu heiraten. Umso bitterer also, dass er jetzt lieber Zeit mit denjenigen verbringt, die Demi im Stich ließen.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Demi Lovato: Liebes-Sensation

Demi Lovato nach Überdosis: Sie bricht endlich ihr Schweigen!