Demi Moore: Mager-Schock

Mediziner fürchten, dass es tödlich für die Schauspielerin enden könne

Für ihre Autobiografie "Inside Out" hat Demi Moore, 57, im vergangenen September viel Lob geerntet. Die Schauspielerin berichtet darin ganz ungeschönt von den ernsten Problemen, die sie in ihrem Leben schon durchlitten habe. Doch offenbar hat die Ex-Frau von Ashton Kutcher, 41, noch lange gegen ihre eigenen Dämone zu kämpfen.

Demi Moore: Ist sie rückfällig geworden?

Demi Moore will unbedingt ihre Karriere neu starten - koste es, was es wolle. Dafür legt der Hollywood-Star sogar die dunkelsten Lebenskapitel offen. Mit Erfolg: Die Autobiografie der "Ghost"-Beauty ist nicht nur bei ihren eigenen Fans gut angekommen. Das Buch ist direkt auf Platz 1 der "New York Times"-Bestsellerliste geschossen. Anschließend hat Demi in diversen Talkshows Werbung für ihr Werk gemacht. Doch die ganze Unterstützung und das riesige Lob, das der Schauspielerin zugekommen ist, scheint sie nicht vor sich selbst retten zu können.

Demi schockiert aktuell mit ihrem Aussehen: Die 57 Jahre alte Mutter dreier erwachsener Töchter hat sich sichtlich runtergehungert und soll nur noch knappe 45 Kilo wiegen, bei einer Größe von 1,64 Meter. Ihr Gesicht ist eingefallen und ihr dünner Körper scheint unter weiten, lockeren Outfits versteckt werden zu müssen. "Demi sah bei ihrer Signierstunde für ihr Buch kürzlich so schwach aus, dass die Leute Angst hatten, sie würde umkippen," soll ein Freund dem "National Enquirer" berichtet haben.

Der Hollywood-Star könnte in Lebensgefahr schweben

Mediziner fürchten demnach, dass die Schauspielerin so stark untergewichtig sei, sodass sie zu viele Muskeln in ihrem Körper und ihrem Herzen verloren habe. Ein schwacher Herzmuskel ist schließlich nicht fähig, genügend Blut und Sauerstoff ins Gehirn zu pumpen und kann zum Tod führen. In der Autobiografie hatte der Hollywood-Star verraten, lange an einer Essstörung gelitten zu haben. 2012 kollabierte sie zuhause und musste später in eine Entzugsklinik gebracht werden. Jetzt fürchten ihre Freunde, dass sie rückfällig geworden sei.

Auf dem "Instagram"-Profil der US-Amerikanerin sind immer wieder ältere Bilder der Schönheit zu finden. Der Vergleich zu ihrem heutigen Aussehen ist erschreckend. Die Drogensucht und Essstörung haben ihre Spuren hinterlassen und von einem gesunden Körperbewusstsein scheint Demi noch weit entfernt zu sein.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Demi Moore (@demimoore) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Demi Moore (@demimoore) am

Die Brünette ist augenscheinlich schon immer schlank gewesen und hat mit ihrer trainierten Figur nicht nur den Männern den Kopf verdreht, doch die neusten Fotos der "Die Akte Jane"-Darstellerin wirken verkrampft. Das perfekte Foto-Lächeln können wir Demi so leider nicht abkaufen und hoffen, dass sie so schnell wie möglich die nötige Hilfe erhält.

Embed from Getty Images

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Demi Moore: Das Drama ihres Lebens

Demi Moore: Schockierende Beichte über Ashton Kutcher