Denise Temlitz bereut Trennungs-Post: "Pascal ist der Mann, den ich liebe"

"Das war ein wahnsinniger Fehler"

Am Dienstag, 22. Mai, offenbarte Denise Temlitz, 27, in ihrer Instagram-Story, dass sie wahnsinnig enttäuscht sei von ihrem Ehemann Pascal Kappés, 27. Alles deutete darauf hin, dass sie sich von dem Vater ihres noch ungeborenen Kindes getrennt hat - nun ruderte die Ex-Bachelor-Kandidatin zurück und nahm den Soap-Star vor den Hatern in Schutz.

Denise deutete Trennung von Pascal an

Am Dienstag postete die schwangere Denise in ihrer Instagram-Story folgenden Text:

Ich habe mich mein ganzes Leben noch nie so getäuscht in einem Menschen. Wie kann man jemandem mit Lügen ein Eheversprechen geben und sich eine Zukunft aufbauen wollen. Wie konnte ich nur so blind sein?

Was war bloß passiert? Völlig aufgelöst zeigte sich die 27-Jährige in ihren Clips, weinend erzählte sie:

Mir wurde der Boden unter den Füßen weggerissen von meinem eigenen Ehemann. Ich weiß auch gar nicht, wie ich das erklären kann. Ich bin 13 Wochen verheiratet und erfahre Sachen von einem Menschen, die ich niemals geglaubt hätte. Wenn man von der ersten Sekunde belogen wurde und mit Lügen geheiratet wurde, mir fällt dazu nichts ein. Ich möchte hier auch niemanden schlecht machen, aber ich möchte nicht, dass ihr von mir schlecht denkt, dass ich meine Ehe gegen die Wand gefahren habe. Ich habe ein kleines Baby von Pascal im Bauch und ich werde jetzt alles für mein Baby tun. Für mein Baby.

Es sah alles danach aus, als habe Denise ihren Mann, dem Vater ihres noch ungeborenen Kindes, verlassen und mit ihm abgeschlossen.

Quelle: Instagram / denise_temlitz_official

Kurz nach ihrer Wutrede löschte sie ihre Videos allerdings wieder - hatte sie überreagiert? 

Stattdessen postete sie neue Statements:

Bitte zerreißt jetzt Pascal nicht... Er ist trotzdem der Papa und wird es bleiben! Wir brauchen wahnsinnig viel Abstand, um zu verstehen, was hier eigentlich gerade alles passiert ist! Liebe ist harte Arbeit,

appelierte sie an ihre Fans. 

Quelle: Instagram / denise_temlitz_official

Denise: "Pascal ist der Mann, den ich liebe"

Knapp einen Tag nach ihrem Wutausbruch im Netz versuchte Denise, die Wogen zu glätten. Sie nahm in ihrer Instagram-Story erneut Bezug auf die Situation:

Mir tut es einfach so leid, ich habe einfach so heftig meine Emotionen gestern im Netz rausgelassen, dass ich es eigentich schon wieder bereue,

so Denise mit ruhiger Stimme. Sie habe ihre Trauer und Wut zu dem Zeitpunkt nicht unter Kontrolle gehabt.

Quelle: Instagram / denise_temlitz_official

Mit Tränen in den Augen offenbarte sie:

Pascal ist immer noch mein Ehemann, Pascal ist immer noch der Mann, den ich liebe und Pascal wird auch immer der Papa von unserem kleinen Baby bleiben.

Der werdende Vater meldete sich bisher noch nicht zu Wort. Er postete lediglich kommentarlos ein Foto von sich.

 

@sim_onephotography

Ein Beitrag geteilt von Pascal Kappés (@pascal.kappes) am

Was genau zwischen dem Ehepaar vorgefallen ist, bleibt ein Geheimnis. 

Ja, ich habe gestern meinen Ausbruch gehabt und das war ein wahnsinniger Fehler, deswegen habe ich die Clips auch gelöscht. Ich will einfach, dass wir beide unsere Ruhe haben.

Jetzt stehe für Denise nur noch das gemeinsame Baby im Mittelpunkt, für das sie und Pascal nun all ihre Kraft bräuchten.

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Glaubst du, Denise und Pascal kommen wieder zusammen?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links