"Der Bachelor": Er belügt sie alle

OK! enthüllt die drei schlimmsten Homedate-Flunkereien

20.02.2020 06:01 Uhr

OK! deckt Bachelor-Lügen auf: In der aktuellen Homedate-Folge der Kuppelshow widerspricht sich Sebastian Preuss, 29, in einer Tour.

Der Bachelor: In den Homedates erzählt er Märchen

Er gilt schon als der schlimmste TV-Junggeselle aller Zeiten! Mit seiner Wer-nicht-knutscht-ist-raus-Methode hat sich Sebastian Preuss weder bei den Zuschauern noch bei vielen Teilnehmerinnen beliebt gemacht. Und denen, die trotzdem noch um ihn kämpfen, erzählt er in Folge 7 ein Märchen nach dem anderen.

Besonders heftig: Beim Homedate bei Desiree, 27, log er ihrem Bruder dreist ins Gesicht. Auf dessen Frage, welche Leichen Sebastian im Keller habe, antwortete er: "Ich würde sagen, dass ich keine Leichen im Keller habe. Ich stehe gerade zu allem ... Ähm, ich hab nichts ..." Krass! Dabei wäre das doch die Gelegenheit gewesen, seine Knast-Vergangenheit noch mal offen dazulegen und Reue zu zeigen. Das wäre jedenfalls die stärkere Haltung gewesen, als es einfach zu verschweigen.

Und das sollte nicht die einzige Lüge bleiben ...

Mehr zum Thema Bachelor:

 

 

1. Lüge: Beauty-OP-Phobie

Im Vier-Augen-Gespräch mit der besten Freundin sagte Sebastian, dass er besonders Leahs, 23, emotionale Seite schätze, weil er ja nicht nur jemanden fürs Bett sucht. Anschließend gestand er der Rosenanwärterin, dass er nicht genug von ihr bekomme.



Kandidatin Diana wollte Sebastian beim Home­date aus Respekt vor der Wohnung ihrer Mutter nicht küssen. Von Leah konnte er dage­gen nicht genug bekommen – selbst auf Muttis Couch. ©TV NOW

Doch hinterher lästerte er plötzlich:

Ich mag’s halt nicht, wenn sich ’ne Frau verbastelt. Sie hat gespritzte Lippen, sie hat gemachte Brüste ... Wenn sich jemand das Gesicht aufspritzen lässt, das ist mir too much. Das möchte ich auch nicht bei meinem Partner.

2. Lüge: Gefängnis-Geheimnis

Bei seiner Vorstellung in der ersten Folge und beim Einzel-Date mit Linda gab Sebastian zumindest schon mal zu, dass er wegen Körperverletzung im Gefängnis saß. Trotzdem behauptete er im Gespräch mit Desirees Bruder, dass er keine Leichen im Keller hätte ...

Desirees Bruder gegenüber verschwieg er seine wilde Vergangenheit. ©TV NOW

 

3. Lüge: Emotionen-Schwindel

Bei der als heimliche Favoritin geltenden Wioleta, 28, fühlte sich Sebastian so wohl, dass er sogar Weihnachten mit dem Model und ihrer Familie verbringen will. Auch übers Zusammenziehen sprachen der Rosenkavalier und seine Wio schon.

Trotzdem sagt er nach dem Homedate: „Ob’s verliebt ist, das würde ich jetzt erst mal nicht sagen ...“ 

Text: Julia Zuraw

Weitere Promi-Geschichten liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Was ist deine Meinung? Belügt der Bachelor die Kandidatinnen? Stimme unten in unserer Umfrage ab!

Belügt der Bachelor die Kandidatinnen?

%
0
%
0