Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

„Der Bachelor": Fake-Kandidatinnen? Jetzt kommen krasse Enthüllungen ans Licht!

Ex-Rosenkavalier Sebastian Pannek packt aus

Noch 14 Kandidatinnen sind im Rennen um Daniel Völz, 32, und haben die Chance auf die letzte Rose - aber verdienen sie diese auch? Was Ex-Bachelor Sebastian Pannek, 31, aus dem Jahr 2017 jetzt verrät, sollte Daniel zu denken geben …

Sebastian Pannek: „Es sind immer schwarze Schafe dabei

Welche „Bachelor“-Girls meinen es ernst und welche von ihnen treiben ein falsches Spiel? In der Vergangenheit wurde immer wieder deutlich, dass viele Frauen die RTL-Kuppelshow als Karriere-Sprungbrett nutzen wollen. Ex-Kandidatinnen wie Angelina Heger, 25, Sarah Harrison, 26, oder Jessica Paszka, 27, sind das beste Beispiel dafür, welche Auswirkungen eine Teilnahme bei dem TV-Format im Idealfall haben kann. Vom Influencer bis zur YouTuberin oder Angeboten für weitere Trash-Formate - stellt man es richtig an, bleibt man auch Jahre später noch im Gespräch.

Sebastian Pannek, der als einziger Bachelor der Geschichte, der noch immer mit seiner Auserwählten Clea-Lacy Juhn, 26, zusammen ist, kann davon ein Lied singen:

Es sind immer schwarze Schafe dabei, die das Format nur als Sprungbrett nutzen wollen. Viele Kandidatinnen haben bereits vor Drehbeginn Managements,

so der 31-Jährige gegenüber dem Magazin „Schöne Woche“.

Clea-Lacy Juhn: "Viele Teilnehmerinnen haben einen Freund" 

Auch Freundin Clea-Lacy Juhn, die mit ihren Konkurrentinnen selbst in der Höhle der Löwen gelebt hat, berichtet schockierende Details: „Dass Teilnehmerinnen zu Hause einen Freund haben, ist nichts ungewöhnliches.

Dass es trotzdem möglich ist im TV die große Liebe zu finden, wird anhand von Sebastian und Clea-Lacy deutlich - seit über einem Jahr sind die beiden glücklich miteinander. Als Tipp gibt der Ex-Rosenkavalier seinem Nachfolger mit auf den Weg:

Ob es die Teilnehmerinnen ernst meinen, stellt sich bei Gesprächen heraus – wenn man die richtigen Fragen stellt und sich die Vergangenheit der Mädels anschaut!

Diese Frauen sollte Daniel Völz genauer unter die Lupe nehmen:

1. Carina: Die Promi-Jägerin


(© MG RTL D, Instagram/carina_spack) Carina hat eine Vorliebe für Rapper.

Sexy Carina scheint es auf Promi-Männer abgesehen zu haben. Die Blondine checkte schon mal Rapstar Kay One, 33, ab. Wie OK! erfuhr, lernten sich die beiden kurz vor ihrem Abflug ins Kuppel-Reich in einem Club kennen. Pikant: Nach Carinas Rückkehr soll es inzwischen ein zweites Treffen gegeben haben, zumindest postete sie einen Auftritt von Mr. Señorita ...

2. Janine Christin: Sie bandelte mit „Bachelorette"-Marco Cerullo an


(© MG RTL D) Janine Christin nahm Kontakt zu Marco Cerullo auf - blitzte allerdings ab.

Janine Christin, 22, scheint ein echtes Playgirl zu sein. Die Erfahrung machte Ex-„Bachelorette“-Kandidat Marco Cerullo, 29. Das Lockenköpfchen versuchte bei ihm zu landen. OK! liegen
 die schlüpfrigen WhatsApp-Nachrichten vor, die sie dem Männer-Model schickte.

Marco will erst keinen Kommentar abgeben, muss dann jedoch einräumen:

Ja, Janine Christin hat versucht, mich anzubaggern. Aber ihre Art war mir zu platt.

3. Jessica: Die YouTuberin


(© MG RTL D / Arya Shirazi, YouTube) Als Jessi Cooper gibt die 23-Jährige bei YouTube Schminktipps.

Mit ihrer Teilnahme bei „Der Bachelor" hat Jessica die Zahl ihrer YouTube-Follower bereits von 54.000 auf 60.000 ordentlich in die Höhe getrieben. Ist das womöglich auch das Ziel der Blondine? Schließlich verriet sie in ihrem ersten YouTube-Clip:

Ich bin mir für nichts zu schade und mache eigentlich all das, was mir gefällt und euch unterhält.

4. Lina: Will sie ihre Model-Karriere ankurbeln?


(© MG RTL D / Arya Shirazi) Bei einem Shooting lernte Lina, 23, den Ex-„Bachelorette"-Kandidaten Michael Bauer kennen.

Janine Christin ist aber nicht
 die Einzige, die versucht hat, bei den „Bachelorette“-Kandidaten zu landen. Eine Konkurrentin soll mit Hottie Michi Bauer, 27, auf Tuchfühlung gegangen sein, verrät eine Insiderin.

OK! fragte
 nach – und erhielt folgende Antwort:

Mit Lina kam ich durch einen Model-Job in Kontakt.

Er möchte zwar nichts ausplaudern, aber dementieren kann er die Gerüchte nicht, denn: „Ich will ja auch nicht lügen.“ Soso!

5. Neuzugang Samira: Sie soll vergeben sein!


(© MG RTL D / Arya Shirazi) Samira brachte ein dunkles Geheimnis mit in die Kuppelshow ...

Von wegen Bar-Chefin! Wie eine Ex-Konkurrentin gegenüber „InTouch" ausplauderte, ist die 23-Jährige als professionele Go-Go-Tänzerin tätig. Nicht die einzige Lüge, denn weiterhin berichtet die Quelle ein weiteres, pikantes Detail: Schon seit langem soll Samira in festen Händen sein!

Sie hat damit rumgeprahlt, dass sie einen Freund hat und trotzdem hier ist. Ihr ist es nur wichtig, berühmt zu werden und ihre Karriere anzukurbeln!,

lauten die knallharten Beschuldigungen der Insiderin.

6. Svenja: Hauptsache TV!


(© MG RTL D / Arya Shirazi) Svenja hat bereits zuvor Erfahrung im Fernsehen gesammelt.

Dass Svenja Daniel Völz bereits in den ersten Episoden erfolgreich um den Finger gewickelt hat, war nicht zu übersehen. Zwei Einzeldates dürfte die 22-Jährige bereits mit dem Bachelor verbringen und auch heiße Küsse tauschten die beiden aus. Aber Vorsicht Daniel! Svenja will womöglich nur groß rauskommen.

Sie quälte sich vor zwei Jahren durch eine Sendung, die verdächtig ans Dschungelcamp erinnert. Ekel-Essen und Mutproben inklusive. Egal ob sie den Bätschi am Ende von sich überzeugen kann oder nicht – die Blondine tut offenbar einiges, um ins Rampenlicht zu kommen!

7. Yeliz: Was läuft da mit Sebastian Fobe?


(© MG RTL D) Sind Sebastian und Yeliz nur gute Freunde, oder geht da etwa noch mehr?

Doppelt hält besser, denkt sich wohl 
auch Favoritin Yeliz Koc, 24. Die Hannoveranerin soll mit Sebastian Fobe, 32, angebandelt haben. Stimmt das?

Ich bin keiner, der sich mit seinen Eroberungen schmückt,

beschwichtigt der Personal Trainer auf Nachfrage von OK!.

Aber Kumpel Dominik Bruntner, 24, der schon öfter mit den beiden feierte, verrät OK! immerhin, dass sie ein tolles Paar abgeben könnten. „Sie sehen super aus zusammen“, so sein Urteil.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei