Der Bachelor: Fans entsetzt! "Er hat Michèle mental zerstört!"

Heftige Kritik für Niko Griesert

Das Finale der aktuellen "Bachelor"-Staffel wird wohl in die Geschichte des Senders RTL eingehen: Rosenkavalier Niko Griesert, 30, holte Michèle de Roos, 27, zurück – nur um ihr in der nächsten Entscheidung erneut das Herz zu brechen! Fans und Zuschauer zeigten sich im Netz geschockt. 

"Der Bachelor"-Finale: Mimi bekommt die letzte Rose

Endlich war es so weit! Im großen Finale von der "Bachelor" vergab Niko Griesert seine letzte Rose. Wer allerdings dachte, dass sein Vorgänger Sebastian Preuss in der letzten Staffel für das größte Drama der RTL-Geschichte sorgte, indem er sich für keine der beiden Frauen entschied, hat wohl nicht mit dem Liebeschaos des aktuellen Rosenkavaliers gerechnet. 

Im Halbfinale vergab der 30-Jährige seine zweite Rose zunächst an Kandidatin Stephanie und entschied sich so gleichzeitig gegen Favoritin Michèle de Roos – und das, obwohl er kurz vorher noch in höchsten Tönen von der 27-Jährigen schwärmte. Tatsächlich schienen den diesjährigen Bachelor kurz nach der Rosenvergabe große Zweifel zu überkommen – hatte er die falsche Frau nach Hause geschickt? Offenbar, denn: Niko revidierte seinen Entschluss und tauschte Stephie erneut gegen die drittplatzierte Kandidatin Michèle aus

Im Finale folgte dann allerdings der Schock: Niko entschied sich in der letzten Nacht der Rose für Mimi und brach Michèle erneut das Herz:

Im Endeffekt habe ich einfach tief in mein Herz gehört, dass ich mich in Mimi verliebt habe.

Mehr zu "Der Bachelor":

 

"Der Bachelor"-Niko Griesert: Zuschauer sind geschockt!

Während Fans und Zuschauer jetzt sehnsüchtig auf das große Wiedersehen mit Frauke Ludowig warten und die Aussprache zwischen den Kandidatinnen und Niko herbeifiebern, sorgt das Liebes-Chaos in der Nacht der Rosen im Netz für ordentlich Aufsehen und heftige Kritik. Zahlreiche Instagram-User machen unter einem Posting zur Entscheidung des Bachelors ihrem Ärger Luft: 

Unfassbar, was er da mit Michèle abgezogen hat.

Er hat Michèle doch mental komplett zerstört. Er wusste von ihrer Vergangenheit, von ihren Ängsten, Problemen, etc. und dann macht er sowas?

Das Ganze, um sie kurz danach doch wieder abzuservieren. Läuft

Wie traurig ist das denn? Erst die eine Kandidatin wieder zurückholen, weil man noch so an sie denkt und dann doch die andere nehmen. Steckt wohl immer noch ein Kind in ihm.

Pfui, Niko!!! Wie kann das sein?

Bitte liebes RTL, NIE wieder so einen Waschlappen wie Niko als Bachelor, ja? Danke!

Nach dem Finale soll es jetzt allerdings zu einer noch krasseren Wendung gekommen sein: Nach Angaben der "Bild"-Zeitung soll sich Niko Griesert wenig später tatsächlich noch einmal umentschieden haben und mittlerweile mit der Zweitplatzierten Michéle de Roos zusammen sein! 

Was genau in der Gefühlswelt des Bachelors los ist, werden die Zuschauer dann beim Special "Nach der letzten Rose" am 24. März im TV erfahren. 

Kannst du Nikos Entscheidung verstehen?

%
0
%
0