"Der Bachelor": Tränen-Drama am ersten Abend

"Der ganze Abend lief ein bisschen schief"

Endlich ist der Startschuss für die elfte "Bachelor"-Staffel gefallen und Rosenverteiler Niko Griesert, 30, durfte seine Ladys in Empfang nehmen – direkt der erste Abend sorgte dabei für bittere Tränen ...

"Der Bachelor": Niko Griestert verteilt die Rosen

Endlich war es soweit: Am vergangenen Mittwoch Abend (20. Januar) machte sich "Bachelor" Niko Griesert im TV auf die Suche nach seiner Traumfrau – und dies zum ersten Mal in Deutschland. 

Gleich zu Beginn der elften Staffel der Kuppelshow musste der Rosenkavalier einen Schock verarbeiten, denn: Fünf Frauen konnte der 33-Jährige an diesem Abend nicht persönlich kennenlernen, da sie sich in Quarantäne befanden –  Grund dafür ist der Kontakt zu einer Person, die sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. 

Dennoch stiegen 17 andere Frauen an diesem Abend aus dem Auto, um sich das Herz des Projektmanagers zu erkämpfen – unter ihnen auch Kandidatin Maria Chatzinikolau aus Recklinghausen. 

Die 25-Jährige sorgte zunächst mit ihrem ganz besonderen Talent für Aufsehen: Die Studentin der Linguistik will Namen schmecken können. Wie bitte? Demnach würde beispielsweise der Name Thomas sehr deutlich nach Erdnuss schmecken, der Name Paul nach Erdbeere. Und Niko? Der Name scheint den Geschmack der 25-Jährigen ebenfalls zu treffen, wie sie im Einzelinterview betonte: 

Niko – mhmm. Alle haben sich schon gefragt: 'Wie wird der Bachelor heißen?' Und ich schmecke Namen, weißt du, und Niko schmeckt wirklich sehr lecker. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

 

"Der Bachelor": Kandidatin Maria sorgt für Drama

Gleich am ersten Abend sorgte Maria allerdings auch für die ersten bitteren Tränen der Staffel! Der Grund für ihren emotionalen Ausbruch? Den konnte die Studentin selbst nicht so richtig finden. Den anderen Kandidatinnen erklärte sie aber: "Der ganze Abend lief ein bisschen schief."

Weinend betonte sie, dass sie nicht wisse, was mit ihr los sei und sie eigentlich "immer gute Laune" habe. Nach einigen Krokodilstränen konnte Maria sich dann allerdings wieder fangen und sich sogar zu einem Einzelgespräch mit Niko durchringen – der zeigte sich übrigens von der Offenheit der 25-Jährigen begeistert und erklärte: "Es bedeutet häufig auch nur, dass einem diese Sache wirklich wichtig ist."

Schlussendlich bekam Maria sogar eine der heißersehnten Rosen – für die Kandidatinnen Vivien und Stefanie Desiree war die Reise nach dem ersten Abend direkt wieder vorbei und Niko entschied sich, die beiden nach Hause zu schicken. 

Ob Niko Griestert seine große Liebe im TV findet, siehst du immer mittwochs um 20:15 Uhr bei RTL oder jederzeit bei TVNOW. 

Wie hat dir der neue Bachelor gefallen?

%
0
%
0