"Der Bergdoktor": Erste Bilder der neuen Folgen!

Hans Sigl gewährt exklusive Einblicke

"Der Bergdoktor" lässt sich auch von Corona nicht aufhalten. Hans Sigl, 51, steckt schon wieder mitten in den Dreharbeiten zu neuen Episoden. Auf Instagram teilt er einen Eindruck vom Set mit seinen Fans - und die sind begeistert.

"Der Bergdoktor": Kommt Martin Gruber endlich zur Ruhe? 

Die letzten Wochen waren für Hans Sigls Serienfigur Dr. Martin Gruber alles andere als einfach: Die Nachricht, dass Ex-Freundin Franziska ein Kind von ihm bekommt, belastete die Beziehung zwischen Anne und Martin schwer.Und nach Entspannung zwischen den Dreien sieht es auch in der aktuellen Folge nicht aus. Doch Martin, Franziska und Anne wissen, dass sie bald einen Weg finden müssen, gut mit der Situation umzugehen - immerhin steht die Geburt von Martins und Franziskas Sohn kurz bevor.

"Der Bergdoktor": Die Dreharbeiten laufen schon 

Die schlechte Nachricht für die Fans: Bis zum Drehstart der 15. Staffel wird es noch eine ganze Weile dauern. Erst im Juni sollen die neuen Folgen produziert werden, verriet Hans Sigl kürzlich auf seiner Instagram-Seite. Umso erstaunlicher, dass der Schauspieler selbst dort gerade regelmäßig Bilder von Dreharbeiten zum "Bergdoktor" postet. Inzwischen ist klar: Es wird ein Winterspecial mit Martin und Co. geben, das aktuell gedreht wird. Und Hans Sigl, der natürlich weiß, wie sehnsüchtig seine Fans darauf warten zu erfahren, wie es in der Serie weitergeht, gewährt immer wieder kleine Einblicke.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

"Der Bergdoktor": Hans Sigl nimmt die Fans mit ans Set 

In einem kleinen Clip auf Instagram zeigt Hans Sigl seinen Followern die traumhaft schöne Berglandschaft, in der er gerade arbeiten darf. Die Gipfel ragen hoch in den Himmel, die Skipiste ist verschneit und "Der Bergdoktor" selbst fragt seine Fans:

Was gibt’s schöneres? 

Um diesen Anblick dürften ihn in Zeiten, in denen viele vor allem das Reisen vermissen, einige beneiden. Was bei all dem Bergpanorama aber besonders auffällt: Hans Sigl steht direkt an einem Skilift, in dessen Nähe offenbar zuvor gedreht wurde. Ein Hinweis auf eine mögliche Handlung im Winterspecial?

 

 

 

"Der Bergdoktor": Rettungshubschrauber am Set

Die Fans jedenfalls freuen sich wahnsinnig über die kleinen Einblicke. In den Kommentaren bedanken sie sich überschwänglich beim Schauspieler dafür, dass er sie immer wieder mit zu den Dreharbeiten nimmt. Und der macht munter weiter.

In seiner Story postet Hans Sigl ein Video eines Rettungshubschraubers, der über die Berggipfel hinwegfliegt. Doch Sorgen machen müssen sich seine Fans deshalb nicht. Hans Sigl schreibt scherzhaft dazu: "Keine Angst, alles geplant, mein Heimweg". Ob der Hubschrauber wirklich zu den Dreharbeiten gehört, oder aus anderen Gründen in den Bergen unterwegs war, hat der Schauspieler allerdings noch nicht verraten. Die Fans dürfen also weiterhin gespannt sein, welche Impressionen vom Set "Der Bergdoktor" noch mit ihnen teilen wird.

Freust du dich auf die neuen Folgen vom "Bergdoktor"?

%
0
%
0