Diät-Geheimnis: Kim Kardashian im Kilo-Kampf nach Geburt

„Ich muss noch 18 Kilo abnehmen“

Kim Kardashian will noch weitere 18 Kilo verlieren. Kim Kardashian hat bereits 14 Kilo nach der Schwangerschaft abgenommen. Kim Kardashian protokolliert auf Twitter ihre Diät. Kim Kardashian

Kim Kardashian, 35, hat der Ehrgeiz gepackt. Der dralle „Keeping Up With The Kardashians“-Star will nach der Geburt von Söhnchen Saint West die überschüssigen Pfunde purzeln lassen. Wie? Das verrät die Frau von Kanye West auf ihrer Twitter-Seite.

Die 35-Jährige hat sich seit der Geburt ihres zweiten Kindes aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, updatet ihre Fans jedoch regelmäßig auf ihren Social-Media-Kanälen.

Kampf den Schwangerschaftspfunden

So auch über ihren Weg, wie die frischgebackene Mama die Schwangerschaftspfunde purzeln lässt. Kim schreibt auf Twitter:

"Bis heute 14 Kilo abgenommen"

Ich bin so aufgeregt! Ich habe bis heute 14 Kilo abgenommen, muss aber noch 18 Kilo verlieren. Ich konzentriere mich so sehr darauf.

Kim macht sich für ihr Abnehmprogramm die Atkins-Diät zu nutzen, die nach Erfinder Robert Atkins benannt wurde und auf einer eiweiß- und fettreichen Ernährung basiert.

Für Kardashian, die keinen Hehl daraus macht, ein Fan von Leckereien, wie Churros und Käsekuchen zu sein, der beste Weg um die Kilos zum Schmelzen zu bringen. Doch leicht wird das Vorhaben nicht, weiß auch der Reality-Star:

„Das wird verdammt hart"

Das wird soooo verdammt hart, aber ich kann es schaffen und ich kann es nicht abwarten, das mit euch zu teilen.

Ihre Fans sind wohl schon jetzt auf das Ergebnis gespannt. Vielleicht nutzt Kim die Chance, um mit ihrem  neuen, erschlankten Look zum ersten Mal ihren Sohn Saint West zu zeigen.