"Die Bachelorette": Für den Falschen entschieden? "Nicht nachvollziehbar"

Wer am Ende die letzte Rose von Maxime Herbord bekommt

"Bachelorette" Maxime Herbord, 27, hat sich trotz aller Zweifel für einen Liebesanwärter entschieden - und genau diese Entscheidung sorgt im Netz für heftige Kritik ... Achtung, Spoiler!

"Bachelorette" Maxime Herbord: ER bekommt die letzte Rose!

Keine Frage, Maxime Herbord hatte es als "Bachelorette" alles andere als leicht. Von Anfang an musste sich die 27-Jährige viel Kritik für ihre Entscheidung gefallen lassen, nur wenige Monate nach der Trennung von David Friedrich im TV nach der großen Liebe zu suchen. Doch damit nicht genug, denn auch nach Staffelstart konnte Maxime die Zuschauer nicht wirklich von sich überzeugen. Im Netz sind bis heute etliche Negativ-Kommentare über die diesjährige "Bachelorette" zu lesen: So sei die Beauty in den Augen mancher einfach zu langweilig. Autsch!

Ob das auch die Kandidaten ähnlich sehen? Immerhin warfen insgesamt vier Liebesanwärter freiwillig das Handtuch - darunter die beiden Top-Favoriten Julian und Leon! Ein herber Schlag für Maxime Herbord, die vor laufenden Kameras in Tränen ausbrach und stark an sich zweifelte:

Was stimmt denn mit mir nicht? Ob's an mir liegt? Anscheinend ja schon, denn es ist ja heute schon zweimal passiert.

+++ Achtung, Spoiler! +++

Mehr zu "Die Bachelorette" liest du hier:

 

"Bachelorette" Maxime Herbord: Fans können Entscheidung nicht nachvollziehen

Doch am Ende scheint es für die "Bachelorette" doch noch ein Happy End zu geben! Obwohl sie zuletzt betont hatte, sich bislang nicht verliebt zu haben, vergibt Maxime Herbord im großen Finale, das schon jetzt auf TVNOW verfügbar ist, dann doch ihre letzte Rose - und zwar an Kandidat Raphael! Mit einer bewegenden Rede offenbart die 27-Jährige dem Fotografen in der letzten Nacht der Rosen ihre Gefühle und erklärt, dass sie hoffe, dass ihre gemeinsame Teilnahme an "Die Bachelorette" bloß der Anfang gewesen sei.

Während Maxime Herbord und ihr Auserwählter wahrscheinlich auf Wolke 7 schweben, können die "Bachelorette"-Zuschauer die Entscheidung der Beauty offenbar nicht nachvollziehen. Im Netz hagelt es jetzt schon eine Menge Kritik für ihre finale Wahl, aber auch für ihre Halbfinals-Entscheidung, ausgerechnet Zico keine Rose zu geben:

Sorry, du hast Zico gehen lassen ... Wie kann man nur? Er war der Richtige

Ohne zu spoilern, aber dieses Finale ist echt so schlecht

Irgendwie wurde ich mit der Staffel null warm (...) Daher auch absolut langweiliges Finale und für mich auch nicht nachvollziehbar.

Sie hat sich für Raphael entscheiden. Das wird eh nicht gut gehen, er ist viel jünger und sie zu langweilig. Sie hängt immer noch an Julian

Ich hätte ihr mehr Geschmack und vor allem jemand Reifen zugetraut, aber naja ...

Oha! Allerdings dürften Maxime Herbord und ihrem Raphael die Kommentare der "Bachelorette"-Zuschauer relativ egal sein. Die Hauptsache ist schließlich, dass die beiden happy miteinander sind. Ob ihre Beziehung gehalten hat, wird sich allerdings erst noch zeigen.

Das große Finale von die "Die Bachelorette" läuft übernächsten Mittwoch (15. September) um 20:15 Uhr auf RTL und schon jetzt bei TVNOW.

Verwendete Quellen: RTL, Instagram