Die Bachelorette: Mega-Skandal hinter den Kulissen!

Lügen, Intrigen, verletzte Gefühle: Unfassbar, was bei den Dreharbeiten passierte

Wirbel um Die Bachelorette: Welche Absichten verfolgt Nadine Klein wirklich, und welche Leichen haben die Kandidaten im Keller? In der ersten Date­-Woche ergreift Filip Pavlovic seine Chance. Auf einer Yacht kommt er Nadine näher – und verbringt wohl auch die Nacht mit ihr ... „Beim ersten Date schlafen die zusammen?!“, fragt Brian ungläubig. „Das ist brutal!“ Für so ein Verhalten wird die Junggesellin brutal abgestraft. Unter den Jungs fällt das Wort „Bitch“! Maxim Sachraj, 29: Er ist ein guter Freund von Ex-„Bachelorette“-Kandidat Sebastian Fobe und lief schon in Paris und Mailand über den Catwalk. Sein TV-Auftritt könnte die Karriere boosten. Liebes-Lügner? 20 Singles kämpfen um die Bachelorette. Doch einer treibt angeblich ein falsches Spiel! Dennis Zrener soll eine Freundin haben! Ein Insider steckte Promiflash, dass er – während der Dreharbeiten auf Korfu – in einer festen Beziehung gewesen sein soll. Ist der 25­-Jährige deshalb so zurückhaltend gegenüber Nadine? 

Seit einer Woche buhlen 20 liebestolle Männer vor einem Millionenpublikum um Nadine Klein, 32. Doch welche Absichten verfolgt die Bachelorette wirklich, und welche Geheimnisse verbergen die Kandidaten?

Bachelorette Nadine Klein: Abgekartetes Spiel?

Meint es hier überhaupt jemand ernst? Seit dem 17. Juli darf sich Nadine Klein unter 20 Kandidaten ihren Mr. Right aussuchen. Aber ob sie sich wirklich ernsthaft verlieben will, darf stark bezweifelt werden. Denn schon als sie Anfang des Jahres um Bachelor Daniel Völz, 33, kämpfte, ließ Nadine durchblicken, dass sie weniger an einer Beziehung als an Berühmtheit interessiert ist:

Wenn es hier nichts wird, werde ich einfach die Bachelorette.

Was für eine Ansage! Ist also alles nur ein abgekartetes Spiel? Möglich. Auch der ehemalige Rosenkavalier hat seine Zweifel über Nadines Absichten. „Ich glaube, keine der Frauen aus meiner Staffel hätte auf die Chance verzichtet, Bachelorette zu werden“, sagt Völz im Gespräch mit OK!. Gut möglich, dass die Münchnerin verletzte Gefühle in Kauf nimmt, um ihr Ziel zu erreichen.

Verdächtig ist auch: Nadine hat eine Tanz- und Schauspielausbildung absolviert, ihre Ambitionen sind also klar.

Dass sie bereits Erfahrung vor der Kamera hat, merkt man. Nadine weiß genau, wie sie gucken und was sie sagen muss, um möglichst sexy rüberzukommen. Leider wirkt das auf viele Zuschauer kühl, kontrolliert und aufgesetzt. „‚Authentisch‘ wäre das letzte Wort, das mir zu ihr einfallen würde“, lästert ein Fan der Sendung. „Ich wünsche mir eine Bachelorette, die nicht so viel Mist labert“, wird auf Twitter gemotzt.

Eddy, Andi & Co.: Crazy Kandidaten, top Quote

Autsch! Aber auch die Männer bekommen im Netz ihr Fett weg. Schon vor dem Start der Kuppel-Show hagelte es eine Menge Kritik für die Auswahl der Kandidaten (OK! berichtete). Und tatsächlich sind in diesem Jahr wohl die schrägsten Vögel ever mit dabei. Da wäre zum Beispiel Eddy Mock, 27, der beim Kennenlernen erst einmal einen lauten Brunftschrei loslässt und Nadine dann ein Kompliment macht, das so wohl kaum eine Frau hören möchte: „Du bist echt brutal.“

 

 

Und auch Andi Janzen, 28, scheint nicht von diesem Stern zu sein. Als die Rosenverteilerin ein Gespräch mit einem Konkurrenten führt, steht er wie ein irrer Spanner in einigem Abstand zu ihr und macht Stielaugen. Gruselig! Gewöhnungsbedürftiger Style, Ober­ Macker­-Getue und hohle Sprüche: Unwahrscheinlich, dass die Masterstudentin darauf abfährt. Doch die beiden Männer bekommen tatsächlich eine Rose von ihr.

Ex-Kandidat: "Glaube, dass die Regie ein Mitspracherecht hat"

Ob RTL da wohl die Finger im Spiel hatte? Außergewöhnliche Kandidaten bescheren Mega-Quoten, wie die erste Folge beweist. Der Auftakt legte den besten Start seit vier Jahren hin: Fast zwei Millionen schalteten ein. An Schiebung glaubt auch der einstige „Bachelorette“-Kandidat Gordon Senger, 38:

Ich glaube, dass die Regie da ein Mitspracherecht hat,

polterte er schon im vergangenen Jahr. Was ist gespielt, was echt? Und wie viel Berechnung ist mit dabei?

Denn so, wie sich die Kandidaten geben, drängt sich ein Verdacht geradezu auf: Wollen die bloß ihre eigene Karriere pushen? Daniel und Dennis bezeichnen sich beide schon jetzt als Model und Influencer – da ist mediale Aufmerksamkeit Gold wert! Und auch Rafi hat offenbar ganz klare Ziele: Er kann sich eine Teilnahme beim Dschungelcamp vorstellen, betont er. Gut möglich, dass er sich deshalb jetzt so penetrant in den Mittelpunkt stellt. Schon in der ersten Folge wanzte sich der 28-Jährige auf der Tanzfläche heftigst an Nadine ran. „Das ist jetzt alles sehr viel Nähe, die plötzlich da ist und von so vielen verschiedenen Männern kommt“, beschwerte sie sich und flüchtete. Hey Jungs, noch nix von #MeToo gehört?!

Filip Pavlovic: Drama nach Übernachtungs-Date

Auch Filip Pavlovic, der in der Netz­ Gemeinde der absolute Favorit ist, geht in die Vollen. Er macht schnell ein Übernachtungs-Date klar – und kriegt daraufhin den Hass seiner Konkurrenten zu spüren.

In Produktions-Kreisen wird angeblich getuschelt, dass es noch nie so heftig zuging.

Da wurde gelästert und intrigiert, was das Zeug hält!,

heißt es. Dass es hoch hergeht, ist vom Sender natürlich gewollt. Womöglich fließt der Alkohol auch deshalb in Strömen, um die Stimmung zusätzlich aufzuheizen. Die Kandidaten bechern jedenfalls kräftig, weil sie natürlich wissen: Mit vornehmer Zurückhaltung empfiehlt man sich sicher nicht für den Dschungel & Co.!

Text: Julia Dreblow

Sucht Nadine wirklich nach der großen Liebe?

TV-Job: Anfang des Jahres sammelte sie beim "Bachelor" Kameraerfahrung. 

 

 

Sie modelt: Schon vor "Die Bachelorette" bewarb sie auf Instagram eine Sportbekleidungsmarke. 

 

 

Maxim, Daniel & Co.: Wollen sie nur berühmt werden? 

Maxim Sachraj, 29: Er ist ein guter Freund von Ex-„Bachelorette“-Sebi und lief schon in Paris und Mailand über den Catwalk. Sein TV-Auftritt könnte die Karriere boosten.

 

 

Daniel Lott, 27: Er ist amtierender Mr. Schwaben. Dank RTL kennt den Schönling bald ganz Deutschland.

 

 

 

Manuel Dichtl, 38: Er ist Orthopäde, will aber Schönheits­-OPs machen. Da schadet ein bisschen Werbung in eigener Sache sicher nicht ...


©Instagram/Der_Facharzt

Brian Dwyer, 27: Sie sehen sich nicht nur superähnlich, sie sind auch beste Kumpel: Ex­-„Bachelorette“­-Gewinner Patrick Cuninka, 28, und Brian kennen sich seit zehn Jahren. Ob der Maler auch ein Leben im Rampenlicht anstrebt?

 

 

Team Brian 🌹 Rock'n'Roll 🤘🏼*anzeige __________ #diebachelorette

Ein Beitrag geteilt von Patrick Cuninka (@patrick_cuninka) am

 

Sören Altmann, 33: Bisher wird der Hamburger DJ hauptsächlich für Hochzeiten und kleinere Events engagiert. Nach seiner „Bachelorette“­-Teilnahme winkt ihm möglicherweise sogar eine Club­-Tour.

 

 

Auch DAS sorgt für Wirbel:

Filip: Fummel-Favorit

In der ersten Date­-Woche ergreift Filip Pavlovic, 24, seine Chance. Auf einer Yacht kommt er Nadine näher – und verbringt wohl auch die Nacht mit ihr ... „Beim ersten Date schlafen die zusammen?!“, fragt Brian ungläubig. „Das ist brutal!“ Für so ein Verhalten wird die Junggesellin brutal abgestraft. Unter den Jungs fällt das Wort „Bitch“!
 

 

 

Maxim & Co.: Hand drauf! 

Bei einer Tanzeinlage in der „Bache­lorette“­-Villa verloren einige Herren ihre Hemmungen. „Man muss sich langsam rantasten und tanzt eine Frau niemals von hinten an“, spielt Maxim sich auf. Allerdings brach er seine Regel gleich mit einem Po­-Grapscher!


©MG RTL D

Auch Rafis aufdringliche Annäherungsversuche waren Nadine definitiv too much! „Das ist ein reines Gereiße in der Truppe um Nadine“, motzt ein Kandidat.

Dennis: Er soll schon längst vergeben sein

 

 

Liebes-Lügner? 20 Singles kämpfen um die Bachelorette. Doch einer treibt angeblich ein falsches Spiel! Dennis Zrener soll eine Freundin haben! Ein Insider steckte Promiflash, dass er – während der Dreharbeiten auf Korfu – in einer festen Beziehung gewesen sein soll. Ist der 25­Jährige deshalb so zurückhaltend gegenüber Nadine? 

Eddy & Andi: Die Kandidaten sind schräger als zuvor

Auf sie mit Gebrüll! Eddy ließ zur Begrüßung einen Urschrei los. So eine Aktion beim ersten Date finden wohl die wenigsten Frauen ansprechend ...

 

 

Style-Fail: „Ich bin schon ein geiler Typ“, sagt Andi Janzen, 28, von sich selbst. Kaum zu glauben, dass Nadine das ebenso sieht. Doch sie schenkte ihm eine Rose.

 

Der Alkohol fließt in Strömen

Cheers! „Ich bin schon ein bisschen besoffen“, grölt ein Kerl in die Runde. Kein Wunder: Die diesjährige Staffel gleicht einem Saufgelage.


©MG RTL D

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Glaubst du, am Ende gibt es ein echtes Bachelorette-Paar?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links