Die Beckhams: Zoff um Harper

Sie werden sich nicht einig

Victoria Beckham, 46, hat große Pläne mit ihrer Tochter – und ist scheinbar bereit, dafür auch ihre Ehe zu opfern…

Victoria Beckham: So soll die Zukunft von Harper werden

Gerade erst schlossen die Beckhams einen Millionen-Deal mit Netflix ab, jetzt kommt heraus, dass Victoria noch viel mehr mit Harper vorhat.

"Victoria ist der Meinung, dass ihre Kinder ohnehin nicht für einen normalen 9-to-5-Job geschaffen sind. Deshalb pusht sie die vier ins Rampenlicht", berichtet ein Nahestehender in der britischen Zeitschrift "Heat". Und das Nesthäkchen habe in ihren Augen das größte Potenzial.

Victoria weiß, dass sie als Mutter natürlich voreingenommen ist, aber sie spürt, dass Harper das Zeug zum Weltstar hat – und dass ihre Kleine das auch werden will.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

David stimmt nicht ein

Ehemann David soll das jedoch ganz anders sehen. "Er will, dass sie ihre Kindheit genießt, irgendwann allein ihren Weg findet und ihn mutig verfolgt. Schließlich musste er sich als Fußballer auch selbst durchsetzten, und auch Victoria musste hart kämpfen, um erst Sängerin und dann Designerin sein zu können", heißt es weiter.

Bei Brooklyn lief doch alles schief. Seine Eltern haben für ihn immer ihre Beziehungen spielen lassen. Das Ergebnis: Er ist 21 Jahre alt, hat noch nichts wirklich im Leben erreicht und auch keine Ahnung, was er überhaupt will.

Doch davon will Victoria nichts hören und bastelt weiter unbeirrt an Harpers Karriere. Zwischen ihr und David herrscht deshalb Dauer-Zoff! Schwer vorstellbar, dass das im Interesse von Harper ist.

Text: LK

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Wem stimmst du eher zu?

%
0
%
0