Die Geissens: Ehe-Krise wegen Corona?

"Robert nimmt die Gefahr nicht ernst"

Warum das Coronavirus jetzt für Streit zwischen Robert, 56, und Carmen Geiss, 54, sorgt ...

Corona-Zoff zwischen Robert und Carmen Geiss?

Die Corona-Angst macht auch vor Millionären nicht halt. Zumindest Carmen Geiss fürchtet sich sehr vor dem neuartigen Virus und trifft entsprechende Vorsichtsmaßnahmen:

Wir vermeiden es im Moment, auf größere Veranstaltungen zu gehen,

sagt sie im INterview.

Außerdem reist sie nur noch mit Mundschutz und teilt sogar dubiose Kettenbriefe, in denen eine Zwiebel als Allheilmittel angepriesen wird ... Doch während die Blondine alles tut, um einer möglichen Ansteckung aus dem Weg zu gehen, hat Ehemann
Robert dafür nur Spott und Häme übrig.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Corona against corona Grüße aus Miami😎😎😎

Ein Beitrag geteilt von Robert Geiss (@robertgeiss_1964) am

Mehr zu den Geissens:

 

Robert Geiss macht sich lustig

Nachdem er sich schon mit einer Flasche Corona-Bier über die Massenpanik wegen der Krankheit lustig machte, legte er jetzt noch mal nach: Auf "Instagram" zeigte er einen Schnappschuss aus einem Lebensmittelladen und schrieb dazu:

... das Hamstern ist völlig unnötig. Das machen Tiere, wenn sie überwintern wollen. Im Dschungelcamp gibt’s auch 14 Tage nichts zu essen, und halb Deutschland schaut zu.

 

"Robert nimmt die Gefahr nicht ernst!"

Wenn das mal nicht zu Zoff in der Villa Geissini führt! "Robert nimmt die Gefahr nicht ernst", klagt Carmen gegenüber IN.

Er glaubt, dass die Presse da etwas hochbauscht und es nicht wirklich den Tatsachen entspricht.

Viele Fans der TV-Familie sehen das allerdings anders: "Sich darüber lustig machen – unfassbar", regen sie sich über Robert auf.

Text: Julia Zuraw und Bea Peters

           Weitere spannende Promi-News gibt's in der IN - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Wie findest du, dass Robert Geiss sich über die Corona-Krise lustig macht?

%
0
%
0